Schließen
Sponsored

Digitale Transformation

  • Fernstudium
  • Erster Hochschulabschluss nötig
  • 3-6 Semester
  • mind. 2 Jahre Berufserfahrung
  • ab 13.741 €
  • Englischkenntnisse: hoch

Egal ob als Mitarbeiter/in, Unternehmen oder Privatperson – den digitalen Wandel bekommen wir in fast allen Bereichen unseres Lebens zu spüren. So begegnen wir neuen Kommunikationsformen, Vermarktungsstrategien, Programmen und Geschäftsmodellen, deren Komplexität erst einmal überfordern können. Doch das muss nicht sein, denn moderne Betriebe setzen vermehrt auf Berater/innen und kompetente Spezialist/innen von außen, die nicht nur die verschiedenen Arbeitsbereiche, sondern auch die Mitarbeitenden Schritt für Schritt auf die Veränderungen der New Work vorbereiten. Der MBA-Fernstudiengang „Digitale Transformation“ vermittelt dir all das notwendige Wissen, das du brauchst, um hier mit den richtigen Tools einen Betrieb aktiv in die Digitalisierung zu führen. Verknüpft wird diese Spezialisierung mit den Inhalten eines klassischen MBA-Studiums. Der perfekte Master für deine Karriere in der Businesswelt, den du ganz flexibel und bequem von Zuhause aus absolvieren kannst. Und zwar in deinem ganz eigenen Lerntempo.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf (mit evtl. Schwerpunkten)

Dein Studium beginnt mit den Inhalten eines klassischen MBA-Studiums. Du belegst Online-Kurse in Fächern wie „Leadership“, „Corporate Finance“, „Managerial Economics“, „Strategisches Management“ oder „Wirtschaftsethik und Corporate Governance“. Im zweiten Semester kommen dann die Inhalte deines Vertiefungsfaches hinzu. Dieses teilt sich in das Modul „Digitale Transformation“, in welchem du lernst, wie du nach einer eingehenden Analyse mit den richtigen Maßnahmen ein Unternehmen in die Digitalität führen kannst, und in das Modul „Agile Leadership and Design Thinking“, welches dir zeigt, wie du anwenderbezogene Designs entwickeln kannst. Diese Designs, die auf den/die User/in ausgerichtet sind, sollen den Übergang in ein digitales (Arbeits-)leben erleichtern. Am Ende deines Studiums steht dann das Verfassen deiner Masterthesis auf dem Plan. Diese, die auch als „Capstone Project“ betitelt wird, soll deine erlernten Kenntnisse in Verknüpfung mit einem praktischen Fallbeispiel auf den Prüfstand stellen. Warst du auch hier erfolgreich, erhältst du den Titel „Master of Business Administration“.

Dein Fernstudium absolvierst du mithilfe von Skripten, Übungen und Aufgaben, die dir auf einer E-Learning-Plattform zur Verfügung gestellt werden. So kannst du selbst entscheiden, wann für dich die beste Zeit zum Lernen ist. Auch die Prüfungen können online absolviert werden. Möchtest du dies aber nicht tun, so kannst du dies auch vor Ort in deinem nächsten Prüfungszentrum tun.

Nach deinem Studium warten dann viele Karriereoptionen auf dich. Du kannst zum Beispiel als Consultant für die Digitale Transformation deine Beratungsskills unter Beweis stellen, hast die Möglichkeit als Manager/in die notwendigen Veränderungen für einen digitalen Wandel zu planen und zu organisieren oder in kleineren Projektgruppen die Führung übernehmen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um zum Studium zugelassen zu werden, benötigst du einen staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulabschluss mit der Mindestnote „Befriedigend“. Zudem wird eine zweijährige Berufserfahrung vorausgesetzt. Davon musst du ein Jahr vor Studienantritt nachweisen können und kannst das weitere Jahr während deines Studiums erwerben. Genauere Informationen und Details zu den Zulassungskriterien findest du aber auch auf der Webseite der Hochschule.

Kosten:

Die Kosten des Studiums richten sich nach dem Zeitmodell, das du wählst. Bei 18 Monaten sind das 739 Euro monatlich, bei 24 Monaten bezahlst du 579 Euro im Monat und bei 36 Monaten belaufen sich die Kosten auf 419 Euro monatlich.

zurück zur Hochschule