MBA Fernstudium ohne Erststudium

Kann man eigentlich auch einen MBA machen, wenn man keinen Bachelor bzw. kein Erststudium abgeschlossen hat? Die Kurzantwort: Ja, das geht. Die ausführliche Antwort inklusive Auflistung der Anbieter eines MBA Fernstudiums ohne Bachelor/ Erststudium finden Sie nachfolgend.

Bevor wir Ihnen weiter unten die Voraussetzungen für ein entsprechendes berufsbegleitendes Fernstudium ohne vorhandenes Erststudium nennen und darauf eingehen, ob dies überhaupt sinnvoll bzw. zu schaffen ist, folgt erstmal die Auflistung der passenden Studiengänge.

Hier können Sie ein MBA Fernstudium ohne Bachelor/ Erststudium aufnehmen

Wir haben bei allen Hochschulen und Akademien, die einen solchen Studiengang anbieten, nachgefragt. Herausgekommen ist eine Auswahl, die leider nicht sehr groß ist. Aber dennoch sollte sich ein passendes Studium finden.

Euro FH

Master Einstiegsprogramm (6 Monate) für MBA.

Voraussetzungen:

  • Berufspraxis von mind. 10 Jahren  
  • Führungsverantwortung von mind. 6 Jahren
  • 4 Wochen kostenlos testen möglich

Hochschulprofil

Hochschule Koblenz

MBA mit 8 Schwerpunkten, u.a. Financial Risk Management, Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Logistikmanagement, Tourismusmanagement

Voraussetzungen:

  • Hochschulreife
  • 3 Jahre Berufspraxis
  • Eignungstest
  • Regelstudienzeit: 5 Semester
  • Studienort: Remagen

Hochschulprofil

FH Kaiserslautern

MBA Vertriebsingenieur und MBA Marketing-Management

Voraussetzungen:

  • Hochschulreife  
  • 3 Jahre Berufserfahrung
  • Eignungstest
  • Beginn zum Winter- und Sommersemester
  • 3 Präsenztage im Semester

Hochschulprofil

Diploma Hochschule

General Management

Voraussetzungen:

  • Berufsausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Eignungsprüfung
  • virtuelles Fernstudium mit interaktiven Online Vorlesungen an Samstagen
  • Regelstudienzeit: 4 Semester

Hochschulprofil

Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Logistik - Management & Consulting

Voraussetzungen:

  • Hochschulreife  
  • 3 Jahre Berufserfahrung
  • Eignungstest
  • Beginn zum Winter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 5 Semester

Hochschulprofil

Alternativen zum Fernstudium: Berufsbegleitendes Abend-/ Wochenendstudium

Sie sehen, die Auswahl der Fernstudiengänge ist leider nicht allzu groß. Käme es denn für Sie auch in Frage, das berufsbegleitende Studium als Abend- oder Wochenendstudium zu absolvieren? Dann gibt es auch noch diese Möglichkeiten:

Münchner Marketing Akademie

Münchner Marketing Akademie

International MBA Management & Communications

  • Studium in Kooperation mit FHWien der WKW
  • Vorlesungen am Wochenende
  • ohne Erststudium möglich

Hochschulprofil

Technische Hochschule Mittelhessen

MBA Business Administration

  • Voraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung + Berufsausbildung + mind. vier Jahre Berufserfahrung
  • zweiwöchig freitagabends und samstags ganztags

Hochschulprofil

FH Frankfurt MBA

Aviation Management

  • Voraussetzung: u.a. Hochschulreife + Eignungstest
  • englischsprachiger Studiengang
  • Regelstudienzeit: 4 Semester

Hochschulprofil

Einen Gesamtüberblick bietet unser Artikel „MBA berufsbegleitend ohne Erststudium“. Generell ist das Studienangebot für Studieninteressenten ohne Bachelor-Erststudium aber leider noch sehr klein.

Ausflug ins Hochschulrecht: MBA Fernstudium ohne Bachelor/ Erststudium - wie geht das?

Hochschulrecht MBA FernstudiumBegonnen hat es in Rheinland-Pfalz. Im Jahr 2006 führte das Mainzer Bildungsministerium die Regelung ein, dass man auch ohne Erststudium einen Master (also auch einen MBA) aufnehmen darf. Mittlerweile gibt es diese Möglichkeit auch in einigen weiteren Bundesländern, wie z.B. Hamburg, Bremen oder Hessen. Auch im benachbarten Ausland, z.B. in Österreich, ist dies möglich.

Es gibt allerdings auch einige Bundesländer, die bei dieser Öffnung des Bildungsmarktes nicht mitmachen, wie z.B. Nordrhein-Westfalen, in Bayern und Baden-Württemberg. Hier erhält man keinen Master ohne Bachelor. Die Länder wehren sich noch gegen eine Vorgabe, die die Kultusministerkonferenz im Jahr 2010 beschloss. Sie regelt, dass "in definierten Ausnahmefällen" eine Eignungsprüfung als Zulassungsvoraussetzung für weiterbildende Master-/ MBA-Studiengänge genügen könne.

Das bedeutet: Obwohl man ein Fernstudium deutschlandweit studieren kann, kommt es bei den Zulassungsbedingungen zunächst auf den Sitz der Hochschule an. Und zusätzlich muss die Hochschule in ihren Zulassungsbedingungen diesen Weg auch noch ermöglichen: So bietet beispielsweise die Euro-FH aus Hamburg ein MBA Fernstudium ohne Bachelor an, die Hamburger Fern-FH allerdings verlangt einen ersten Studienabschluss.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist eigentlich immer die Hochschulreife, gepaart mit mehrjähriger Berufserfahrung, sowie das Bestehen eines Eignungstests. Ein MBA Fernstudium ohne Erststudium kann man also nicht direkt nach dem Abitur beginnen.

Fakt ist: Wer sich für ein MBA Fernstudium interessiert, aber keinen Bachelor bzw. kein Erststudium vorweisen kann, muss viel recherchieren und flexibel sein, denn die MBA Fernstudiengänge gibt es nicht für jeden Berufszweig. Man kann dann aber natürlich auf eins der genannten „General Management“ MBA-Programme zurückgreifen.

Ist ein MBA ohne Erststudium überhaupt sinnvoll?

Ehrlich gesagt: Wenn Sie nicht auf den Kopf gefallen sind und sich zutrauen, eifrig zu lernen, dann ist ein MBA sehr sinnvoll. Für ein MBA Fernstudium sollte man Ehrgeiz, Disziplin und Motivationsfähigkeit mitbringen, um es zu bestehen. Aber dies gilt nicht nur für Bewerber ohne, sondern eben auch Bewerber mit erstem Studienabschluss.

Ist das Studium zu schwer für mich?

Schwierigkeit MBA FernstudiumViele Berufstätige, die sich für diese Weiterbildungsmöglichkeit interessieren, fragen sich zudem, ob das Studium zu schwer sein könnte und daher die Abbruchquoten höher sind. Oder ob sie mit Anfang 40 nicht zu alt dafür sind.

Zum Alter: Die meisten Interessenten für ein MBA Fernstudium ohne Erststudium sind 40 Jahre und älter. Früher war der akademische Abschluss noch nicht so wichtig, aber heute braucht man ihn, um in Führungsetagen aufzusteigen.

Und zur Frage „Zu schwer?“: Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass Studenten ohne vorherigen Bachelor-Abschluss genauso gut im Master-Studium zurechtkommen wie ihre Kommilitonen. Das, was ihre Mitstudenten aus der Theorie kennen, haben die Quereinsteiger oft bereits praktisch im Berufsleben erlernt. Somit können beide Seiten voneinander profitieren und ihr Wissen austauschen.

Das bestätigt auch Ralf Haderlein von der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen, kurz ZFH:

"Beide Gruppen können sich hinsichtlich ihrer Kompetenzen ergänzen."

Nach seiner bisherigen Erfahrung haben die Masterstudenten ohne Bachelor weder schlechtere Noten als ihre Kommilitonen, noch brechen sie eher das Studium ab.

Dazu kommt: Für Unternehmen sind diese Absolventen wertvolle Mitarbeiter mit langjähriger Berufserfahrung, die durch solch ein zusätzliches Studienprogramm ihre Belastbarkeit und Motivation unter Beweis gestellt haben.

Erfahrungsberichte von Absolventen

  • Kerstin, Sales Managerin bei einem Medizintechnikunternehmen, MBA General Management an der Euro-FH

    Darum habe ich mich für ein MBA Studium entschieden:

    "Ich bin Kinderkrankenschwester und 1999 in den Vertrieb von Medizintechnik gewechselt. Ich fand damals, ich sollte neben meinem medizinischen Fachwissen auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse haben und begann im Jahr 2002 ein Fernstudium zum staatlich anerkannten Betriebswirt. Ein akademischer Abschluss wie der Bachelor war damals für diesen Bildungsweg noch nicht möglich. Als vollberufstätige Mutter von 3 Kindern kam ein Direktstudium für mich nicht in Frage. Diese Ausbildung hat mir als Quereinsteiger wichtige Kenntnisse vermittelt und mich persönlich und beruflich weitergebracht.

    Nachdem ich dann vom Lernen erstmal die Nase voll hatte, las ich einige Jahre später die Werbung zum Fern-Studienprogramm der Euro FH. Ich arbeite für ein neuseeländisches Unternehmen und es ist schwierig, einen nicht-akademischen Abschluss zu erklären. Ich wollte also einen Abschluss wie den Bachelor mit so wenig Aufwand wie möglich machen. Im Beratungsgespräch stellte sich dann heraus, dass durch die Anerkennung von Berufsjahren verbunden mit einem speziellen Einstiegsstudium, mit nur wenig mehr Aufwand auch ein Masterstudium machbar war. Meine Hauptmotivation war also einen international anerkannten, akademischen Grad zu erlangen. Ich wollte quasi den Titel. :-) Außerdem habe ich Spaß am Lernen."

    Der MBA hat sich für mich gelohnt/ nicht gelohnt, weil...

    "Es gab für mich einige neue Erkenntnisse, die ich als persönliche und berufliche Bereicherung betrachte. Mein Berufsweg hat sich bisher rein natürlich entwickelt. Dabei spielten Titel weniger eine Rolle als Erfahrung, Wissen und Motivation. Unser Unternehmen ist konservativ und besetzt Führungspositionen aus eigenen Reihen. Mit oder ohne MBA. Trotzdem ist es ein tolles Gefühl, diesen Abschluss zu haben. Ich würde es wieder tun und kann es empfehlen. Mein Sohn studiert gerade ebenfalls nebenberuflich BWL. Er ist in der Personalwirtschaft tätig und sagte mir, dass es deutliche Gehaltsunterschiede mit und ohne Studium gibt. Auch die Entwicklungschancen seien mit Studium deutlich besser. Insofern bin ich kein gutes Beispiel, ich arbeite wohl einfach im falschen Unternehmen für diese Art von Erfahrungen."

    Für wen ist dieses Studium zu empfehlen und wem würden Sie abraten?

    "Meine persönliche Meinung ist, dass ein Studium immer und für jeden richtig und wichtig ist. Es gibt keine bessere Investition als Bildung bzw. Weiterbildung. Manchmal ist die persönliche Entwicklung das Fundament für eine berufliche in der Zukunft, die aber noch nicht absehbar ist."

  • Christoph, Supply Chain Manager bei einem Chemieunternehmen, MBA Logistikmanagement am RheinAhrCampus Remagen

    Darum habe ich mich für ein MBA Studium entschieden:

    "Aus meiner damaligen beruflichen Situation heraus (verantwortlich, aber noch nicht leitend) schien es mir die logische Konsequenz, da ich mich noch weiter entwickeln wollte und mir dazu einfach der Hochschulabschluss fehlte. Zusammen mit meiner damaligen Berufserfahrung und einem kaufmännischen Abschluss als Speditionskaufmann war genau dieses Studium die Gelegenheit, auch ohne Bachelor direkt einen Master-Abschluss zu erreichen."

    Der MBA hat sich für mich gelohnt/ nicht gelohnt, weil...

    "Der MBA hat sich definitiv für mich gelohnt. Ich konnte mich nach meinem Abschluss direkt deutlich verbessern, habe sofort eine leitende Position mit einem deutlich höheren Gehalt bekommen (+20%)."

    Für wen ist dieses Studium zu empfehlen und wem würden Sie abraten?

    "Dieses Studium ist, glaube ich, empfehlenswert für alle, die in Ihrer Laufbahn an gewisse Grenzen gestoßen sind, die sich ohne Hochschulabschluss kaum überwinden lassen. Abraten würde ich denjenigen, die beruflich sowieso schon an Ihrer Belastungsgrenze agieren, der Zusatzaufwand und die fehlende Freizeit sind nicht zu unterschätzen!"

  • Martin, selbständiger Projektmanager, MBA an der Sales Manager Akademie Wien

    Darum habe ich mich für ein MBA Studium entschieden:

    "Ich habe mich für das MBA-Studium bei der SMS in Wien entschieden, weil ich damit meine Technisch/ Fachliche Fähigkeiten als Handwerksmeister, mit Kaufmännischen Fachwissen erweitern konnte. Dadurch erhielt ich ein ganz neues Verständnis meiner Arbeit und den vielen Zusammenhängen. Es ist eine große Bereicherung und teilweise auch Türöffner."

    Der MBA hat sich für mich gelohnt/ nicht gelohnt, weil...

    "Durch den MBA habe ich neues Selbstvertrauen gewinnen können und beruflich neue Wege eingeschlagen. Ob es sich gelohnt hat? Ja, sicher!

    Ich habe dadurch viel neues Wissen erlernt und gute Kontakte geknüpft, die bis heute bestehen. Ich wurde zwar nicht befördert, habe mich jedoch selbständig gemacht. Für meine tägliche Arbeit benötige ich zwar keinen MBA, würde ihn dennoch jederzeit wieder machen. Für mich war es richtungsweisend und eine große Bereicherung in meinem Leben."

War dieser Text hilfreich für Sie?

4,44 /5 (Abstimmungen: 18)

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de