MBA-Studium für Ingenieure

Ingenieure sind eine der größten Zielgruppen für MBA-Programme. Es gibt spezialisierte Ingenieur-MBA, aber vor allem auch passende General Management Studiengänge. Wir haben eine Übersicht der Studiengänge und beantworten die Frage, ob ein MBA für Ingenieure sinnvoll ist.

Ist ein MBA für Ingenieure überhaupt sinnvoll?

Der VDI bescheinigt Ingenieuren mit MBA-Abschluss gute Arbeitsmarkt- und Karrierechancen. Aber kann man das uneingeschränkt auf jeden berufstätigen Ingenieur übertragen? Natürlich nicht. Ein MBA-Studium eignet sich nur für zwei „Typen“ von Ingenieuren: Karriereverstärker oder Karrierewechsler.

Karriereverstärker zielen auf eine Karriere im Management oder sind dort bereits angekommen und möchten noch weiter hinauf. Karrierewechsler hingegen wollen weg aus ihrem jetzigen Berufsfeld und benötigen dafür Know-how aus einem anderen Bereich. Der Wechsel in eine andere Branche – beispielsweise in die Unternehmensberatung oder ins Investmentbanking (auch das gibt es) – wird für Ingenieure durch einen MBA erleichtert bzw. überhaupt erst ermöglicht.

MBA-Studium für Ingenieure: Alle Infos...

Qual der Wahl: Zwei Studienvarianten möglich

Wenn Sie diesen Text lesen und sich informieren, sind Sie sehr wahrscheinlich Ingenieur. Und wenn Sie zudem schon ein wenig gegoogelt haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass es grundsätzlich zwei Möglichkeiten für einen MBA gibt:

Dieser MBA eignet sich vor allem für die anfangs angesprochenen Karrierewechsler. Ingenieur.de schildert z.B. das Beispiel eines Produktionstechnikers, dessen berufliche Interessen sich zur Steuerung und Kontrolle der Geschäftsprozesse mithilfe von IT-Systemen verschoben haben.

Für solche Fälle ist ein spezialisierter MBA, wie z.B. Produktionsmanagement oder Vertriebsingenieurwesen, zu empfehlen, denn man kann sich zusätzlich zu dem bereits vorhandenen Ingenieurwissen aus dem Erststudium noch zusätzliches Know-how sowohl aus der Betriebswirtschaft als auch einem weiteren Gebiet erarbeiten.

Für Ingenieure, die nach und nach in Führungspositionen „hineinwachsen“ und von denen immer mehr unternehmerische Entscheidungen gefordert werden, ist ein generalistischer MBA eine gute Entscheidung. Diese Studienprogramme decken sämtliche wirtschaftswissenschaftlichen Fächer ab und werden vor allem von Nicht-Ökonomen gewählt. Man konzentriert sich also im Studium weniger auf den Aufbau neuer Branchenkenntnisse, sondern vor allem auf den Ausbau der eigenen BWL-/ Managementkenntnisse.

Sämtliche MBA-Studiengänge finden Sie oben im Menü beim Punkt "Studiengänge".

Es gibt aber auch Fälle, in denen ein MBA für Ingenieure nicht unbedingt die richtige Wahl ist: Ingenieure, die sich auf die wissenschaftliche Arbeit und / oder auf Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten fokussieren wollen und sich – auch in ihrer Karriereplanung – eher als Spezialisten und nicht als Generalisten oder Manager sehen, werden mit einer Promotion fast immer besser fahren als mit dem MBA.

Studienmodelle: Meist berufsbegleitend bzw. als Fernstudium

Die meisten MBA-Programme werden berufsbegleitend angeboten, egal, ob speziell für Ingenieure oder Berufstätige aller Fachrichtungen. Der Unterschied zwischen den Studiengängen liegt in der Studienorganisation: Es gibt zahlreiche MBA, die sich als berufsbegleitendes Präsenzstudium auf Blockunterricht am Wochenende, teils inklusive Freitag, eingerichtet haben. Die Graduate School Rhein-Neckar unterrichtet ihren MBA Engineering Management beispielsweise freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Die Wilhelm Büchner Hochschule hat auch einen MBA mit gleichem Namen im Programm, der ist allerdings als Fernstudium konzipiert. Gleiches gilt für den MBA Wirtschaftsingenieurwesen, der als Fernstudium mit wenigen Präsenzphasen am Wochenende durchgeführt wird.

Sie sehen, der Studienaufbau kann sehr unterschiedlich sein. Es ist daher wichtig, sich mit der Studienberatung in Verbindung zu setzen und die Vorlesungszeiten herauszufinden.

Erfahrungsberichte von Absolventen - Das sagen Ingenieure

Was sagen eigentlich diejenigen, die es am besten einschätzen können? Wir haben via Xing zufällig ausgewählte Ingenieure nach ihren Erfahrungen mit dem MBA Studium befragt.

  • Birgit, Selbstständige Managementberaterin, MBA International Management Consulting an der HS Ludwigshafen

    Darum habe ich mich für ein MBA Studium entschieden:

    "Damit ich als Ingenieurin eine betriebswirtschaftliche Qualifikationsergänzung habe und somit eine Horizonterweiterung und bessere Chancen für die Weiterentwicklung."

    Der MBA hat sich für mich gelohnt / nicht gelohnt, weil...

    "... mein damaliger Arbeitgeber mich als ehrgeizig beurteilte und ich dadurch eine Beförderung erhalten habe in eine höherwertigere Position als Market Manager Automotive Europe anstatt Marketing und Projektleitung CRM. Finanziell hat es sich nicht gelohnt, dafür habe ich die Chance erhalten, mich weiter zu qualifizieren. Daraus resultiert eine besonders gute Qualifikation für meine Selbstständigkeit heute, denn ich kenne die Probleme und Herausforderungen meiner jetzigen Kunden (vorwiegend sehr große Unternehmen)."

    Für wen ist dieses Studium zu empfehlen und wem würden Sie abraten?

    "Grundsätzlich empfehle ich besonders Ingenieuren einen Zusatz-MBA, da es hier zur vollen Potenzialentfaltung vom Molekül zum ganzheitlichen Denken global sehr hilfreich ist.

    Abraten würde ich grundsätzlich niemandem, der engagiert weiterkommen möchte. Letztendlich hängt es von der eigenen Zielorientierung ab. Empfehlen würde ich es Informatikern besonders. Ansonsten macht sich der MBA gut, wenn man im internationalen Umfeld tätig ist. In Deutschland wissen viele nicht, was es ist (habe ich festgestellt)."

  • Mark, Projektleiter bei einem Ingenieur-Dienstleister, MBA & Engineering an der FH Frankfurt

    Darum habe ich mich für ein MBA Studium entschieden:

    "Als Vollblut-Ingenieur habe ich mich zunächst nur schwer mit dem Gedanken anfreunden können, in Richtung Wirtschaftswissenschaften zu gehen. Ich habe mich dafür entschieden, weil mir die Mischung aus Technik und Wirtschaft wichtig ist, um ins Management gehen zu können."

    Der MBA hat sich für mich gelohnt / nicht gelohnt, weil...

    "Es stellt sich raus, dass meine Annahmen genau die richtigen waren und diese Mischung mir den Weg ins Management geebnet hat. Ein Produkt technisch zu verstehen und auf die wirtschaftlichen Konsequenzen schließen zu können, ist eine mächtige Kombination von Skills."

    Für wen ist dieses Studium zu empfehlen und wem würden Sie abraten?

    "Es lohnt sich, wenn man ins Management aufsteigen möchte. Es macht keinen Sinn, wenn man in der Entwicklung bleiben möchte."

  • Alexander, Teamleiter bei einem Automobilzulieferer, MBA Marketing-Management an der HS Kaiserslautern

    Darum habe ich mich für ein MBA Studium entschieden:

    "Für das MBA Studium habe ich mich entschieden, weil ich mich beruflich aus einer Ingenieursstelle heraus in Richtung Produktmanagement und Marketing entwickeln wollte. Zudem hat ein sehr guter Freund von mir ebenfalls das Studium aufgenommen – ein gemeinsames Studieren war ein zusätzlicher und nicht unwichtiger Anreiz."

    Der MBA hat sich für mich gelohnt / nicht gelohnt, weil...

    "Der MBA hat sich für mich gelohnt, weil ich bereits als Student im 3. Semester die Stelle eines Produktmanagers bekommen habe. Später war es (nach meiner persönlichen Einschätzung) ein Türöffner für Führungspositionen mit Personalverantwortung."

    Für wen ist dieses Studium zu empfehlen und wem würden Sie abraten?

    "Ein Marketing MBA ist für alle zu empfehlen, die ihre Zukunft im Marketing und Produktmanagement sehen und die Chancen für einen beruflichen Aufstieg erhöhen möchten. Das wichtigste Ergebnis aus dem MBA Studium ist aus meiner Sicht nicht unbedigt der vermittelte Inhalt, sondern vielmehr die Herangehensweise an die Lösung von Problemen. Eine Art positive Problemlösungskultur."

Weitere Erfahrungsberichte von Ingenieuren finden Sie in den Erfahrungsberichten, inkl. zahlreicher "Ingenieur-MBA".

Zu den Erfahrungsberichten

Liste der Studiengänge

Sie möchten nun nach konkreten Hochschulen und Studiengängen suchen? Dann sind Sie in unserer Hochschulübersicht richtig. Hier schonmal ein Auszug mit dem Filter "Engineering Management":

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de