MBA Studium IT Management

BWL verknüpft mit Spezialwissen der Informationstechnik - so kann man den Studiengang IT Management zusammenfassen. Wenn Sie auch einen weiterqualifizierenden Master of Business Administration in diesem Bereich absolvieren möchten, haben wir nachfolgend sämtliche Infos für Sie. Von den Voraussetzungen über die Kosten bis zu Erfahrungsberichten von Absolventen des MBA IT Managements. Und natürlich auch ein Verzeichnis aller Studiengänge.

Die Informationstechnik ist ein elementarer Bestandteil der Geschäftswelt. Die strategische Ausrichtung der IT stellt somit ein wesentliches Aufgabengebiet für das Management dar. Das Zusammenführen verschiedener IT-Systeme (z.B. bei Fusionen), die kontinuierliche Wartung und Weiterentwicklung oder die Abwehr immer neuer digitaler Gefahren sind u.a. Einsatzgebiete für IT Manager.

Der MBA IT Management vermittelt Kenntnisse aus den Bereichen Consulting, Betriebswirtschaftslehre, Informationssicherheit und Informationssysteme. Durch die Verknüpfung ökonomischer mit IT-Inhalten sind Absolventen des MBA Studiums in der Lage, Führungsaufgaben auf der Grundlage ökonomischer Zielsetzungen zu übernehmen und in einen effizienten Austausch mit IT-Spezialisten unterschiedlicher Funktion zu treten.

Tipp: Für einen Gesamtüberblick über den Studiengang, unabhängig vom Abschluss, verweisen wir auf diesen Artikel zum IT Management Studium auf unserem Partnerportal.

Wussten Sie, dass...

... der IT Mitarbeiterbedarf in den koordinierenden und steuernden Funktionen IT Governance, IT Demand und IT Projekt Management steigen wird? (Kienbaum)

... sich 89% der CIOs Sorgen über zu wenig gut ausgebildete Fachkräfte/ Managementnachwuchs machen? (KPMG)

... für IT-Beratungen vor allem Digitalisierungs-, Effizienzsteigerungs-, Big-Data- und Industrie-4.0-Projekte auf der Tagesordnung stehen?

IT Management MBA: Infos, Erfahrungsberichte, Studiengänge

Was Sie über das Studium wissen sollten

Wenn Sie sich für einen MBA im Umfeld der IT interessieren, haben Sie leider derzeit noch keine allzu große Auswahl. Die bereits existierenden Studiengänge zeichnen sich allerdings durch einen hohen Know-how-Transfer und sehr gute Studienbedingungen aus. Aufgrund der Aktualität des Themas und der steigenden Nachfrage nach Experten in diesem Bereich, wird es aber sicherlich zukünftig weitere IT Management MBA Studiengänge geben.

Studienformen

Die MBA-Programme werden ausschließlich berufsbegleitend angeboten, vor allem als berufsbegleitendes Präsenzstudium. Dabei besuchen Sie in regelmäßigen Abständen Vorlesungen in der Hochschule. Diese Präsenztermine finden, je nach Hochschule und veranschlagter Regelstudienzeit, in einem unterschiedlichen Rhythmus statt, meistens entweder 1x oder 2x pro Monat am Wochenende. Manchmal kommen noch Blockveranstaltungen über 4-6 Tage hinzu, die 1-2x pro Semester durchgeführt werden.

Es gibt den Studiengang auch als MBA IT Management Fernstudium. Sowieso müssen Sie in sämtlichen Studiengängen im Selbststudium, also flexibel zu Hause, Studienunterlagen durcharbeiten. Unterstützt werden Sie oft durch Blended Learning Ansätze, bei denen die analogen Studienunterlagen durch digitale Hilfe wie aufgezeichnete Vorlesungen oder Podcasts ergänzt werden. Es gibt aber auch ein reines MBA Fernstudium, bei dem keine Präsenzveranstaltungen zu besuchen sind.

Studienverlauf & -dauer

Die MBA IT Management hat, je nach Hochschule, eine Studiendauer zwischen vier und fünf Semestern. Dabei ist das letzte Semester in der Regel nur noch für die Erstellung der Abschlussarbeit vorgesehen, die Vorlesungen und Fernstudiumphasen erstrecken sich also über einen Zeitraum von ca. 18-24 Monate.

Die meisten Studienangebote sind grundständig, haben das IT-Management also als Kerninhalte des Studiums. Es gibt aber auch generalistische MBAs, die nach einem allgemeinen Grundstudium eine Spezialisierungsoption in diesem Bereich anbieten.

Voraussetzungen

Zur Zielgruppe der IT Management MBAs zählen vor allem Fach- und Führungskräfte aus dem IT-Bereich oder angrenzenden Bereichen. Typische Voraussetzungen für die Aufnahme des Studiums sind:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • mindestens ein- bis zweijährige Berufserfahrung nach Studienabschluss
  • gute Englischkenntnisse

Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, ohne ersten Hochschulabschluss zu studieren, z.B. an der WBS Akademie oder der Uni Potsdam.

Kosten

Die Kosten für einen MBA IT Management bewegen sich im Durchschnitt aller MBAs. Von rund 9.000 Euro bis zu knapp 20.000 Euro ist alles dabei. Zu den Studiengebühren sollten Sie bei der Kalkulation der Kosten und Finanzierung auch evtl. anfallende Ausgaben für Fahrten zu den Präsenzterminen und Übernachtungen/ Verpflegung vor Ort einkalkulieren. Zu vernachlässigen sind die Sozialbeiträge (ca. 150 Euro pro Semester), die manche Hochschulen zusätzlich erheben.

Immerhin können die hohen Kosten von der Steuer abgesetzt werden.

Erfahrungsberichte

Was sagen Studenten und Absolventen über ihren MBA? Wir haben Erfahrungen gesammelt:

  • Manuel, Student MBA IT-Strategie und -Governance an der Hochschule Neu-Ulm

    Darum habe ich mich für ein MBA Studium entschieden

    Primär ging es mir um die persönliche Weiterbildung im Bereich Management und den Chancen eines beruflichen Aufstieges in diesem Bereich.

    Der Studiengang hat mir dann besonders gefallen, weil sich die IT aus meinem Grundstudium (was mir schon immer gefallen hat) mit Management verbinden lies - und dies gleichzeitig noch in meiner Nähe lag. Der berufsbegleitende Aspekt hat mir hier ebenso besonders gefallen, weil ich zum einen nicht kündigen und das Studium in Vollzeit, aber zum anderen auch kein Fernstudium machen wollte.

    Der MBA hat sich für mich gelohnt/ nicht gelohnt, weil...

    Aus Karriere-Sicht hat er sich bisher wahrscheinlich noch nicht gelohnt, dies wird sich aber hoffentlich dann mit dem Abschluss noch ändern.

    Gelohnt hat er sich aber sicher schon durch die Erfahrungen, die ich machen durfte. Besonders hervorzuheben sind hier die hochkarätigen Dozenten, die Studienreise sowie der Kontakt zu gleichgesinnten Kommilitonen.

    Für wen ist ein solcher MBA zu empfehlen und wem würden Sie abraten?

    Grundsätzlich würde ich den Studiengang jedem empfehlen, der sich für IT und Management interessiert - abraten in umgekehrtem Fall, wer sich nicht dafür interessiert.

    Gleichzeitig würde ich den Studiengang eher für Interessenten an Strategie und Management sehen - Techniker und Programmierer werden sich vermutlich eher bei anderen Studiengängen wiederfinden. Eine gewisse IT-Affinität ist aber Grundvoraussetzung.

  • Stephan, Absolvent MBA InfoTech an der Uni Potsdam

    Darum habe ich mich für ein MBA Studium entschieden

    Bei mir war der Grund schlicht und einfach die Übernahme der Kosten und Freistellung an den Studientagen durch den Arbeitgeber, als Kompensation für eine nicht mögliche Gehaltserhöhung. Das berufsbegleitende MBA ermöglichte mir weiterhin, mich persönlich weiter zu entwickeln und neue Kenntnisse auf betriebswirtschaftlicher Ebene zu erlangen.

    Der MBA hat sich für mich gelohnt/ nicht gelohnt, weil...

    War sehr hilfreich bei der Jobsuche...

    Für wen ist ein solcher MBA zu empfehlen und wem würden Sie abraten?

    Hm, das muss jeder entsprechend seiner Zukunftspläne selbst entscheiden. Für einige Stellen / Positionen kann der Abschluss erforderlich bzw. hilfreich sein.

    Berufsbegleitend sind die zwei Jahre eine harte Zeit, ob es sich lohnt (finanziell, persönlich) hat jeder selbst in der Hand, mit der Entscheidung, was er mit dem akademischen Grad und dem Gelernten "anstellt"...

Alternativen

Wenn Sie schon über gehobene IT-Fachkenntnisse verfügen, kann auch ein General Management MBA eine gute Wahl sein. Dieses Studium behandelt Managementwissen ohne direkten Bezug zu einer Branche oder Tätigkeit.

Der MBA IT Management qualifiziert Sie dazu, Informationstechnik in der Geschäftswelt so zu gestalten, dass unternehmerische Prozesse genauso wie die Arbeit der Fachabteilungen optimal unterstützt werden.

IT-Manager sind in der Regel für die informationstechnische Infrastruktur eines Unternehmens verantwortlich. Sie koordinieren die Arbeitsabläufe innerhalb der IT-Abteilung und sorgen für ein reibungsloses Zusammenspiel zwischen der IT-Abteilung und den anderen Unternehmensbereichen. Diese Tätigkeiten können entweder als festangestellter Mitarbeiter, oder auch als Berater (selbständig oder in einer IT-Unternehmensberatung) ausgeführt werden.

Typische Branchen für die Karriere nach dem MBA kann man gar nicht nennen, denn die Absolventen finden Beschäftigung vor allem in mittleren und großen Unternehmen jeglicher Wirtschaftsbereiche und bei IT-Dienstleistern wie Softwarehäusern oder Beratungen.

Gehalt

Die IT-Branche hat aufgrund der großen Nachfrage nach Experten viele gutbezahlte Jobs zu bieten. Und je größer die Firma, desto höher das Gehalt: IT-Manager - und damit sind alle IT-Führungsfunktionen im Querschnitt gemeint - in einem Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern verdienen durchschnittlich 92.300 Euro im Jahr. Dieses Gehalt steigt auf 121.100 Euro in einem soliden mittelständischen Unternehmen mit über 1.000 Beschäftigten und erreicht in Konzernen mit über 20.000 Mitarbeitern den Wert von 137.702 Euro.

Für einzelne IT-Bereiche hat das Handelsblatt eine Übersicht. Ein Auszug:

FunktionBerufserfahrung
0-2 Jahre3-5 Jahre6-9 Jahre
IT-Teamleiter55-65k64-75k73-91k
IT-Projektleiter55-65k61-76k74-92k
IT-Consultant40-47k46-61k61-84k
IT-Projektmanager49-61k59-69k67-82k
Data-Warehouse-Manager47-55k55-64k64-80k
Produktmanager41-49k52-57k58-84k

Wirkt sich ein MBA direkt auf das Gehalt aus? Die Antworten in unseren Erfahrungsberichten sind unterschiedlich. Constanze sagt zu ihrem General Management MBA: „Finanziell habe ich mich nach meinem Abschluss mit Schichtzulagen um 75% gesteigert.“

Aber auch bei denjenigen, bei denen sich der Abschluss nicht unmittelbar aufs Gehalt ausgewirkt hat, sind viele positive Resümees zu hören, z.B. bei Alexander (MBA Engineering Management): „Meine autodidaktischen Kenntnisse wurden mit Theorie fundiert und mein Erfahrungsschatz erweitert. Das beinhaltete auch die Herausforderung des lebenslangen Lernens. Neue Freundschaften sind entstanden und der Blick wurde erweitert“

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de