MBA Ranking für Deutschland

Die großen bekannten MBA Rankings listen vor allem amerikanische Business Schools auf. Wer sich einen Überblick über die besten MBA Studiengänge in Deutschland machen möchte, muss ziemlich mühselig recherchieren. Das haben wir Ihnen abgenommen und ein MBA Ranking für Deutschland erstellt.

Vorab zum MBA Ranking: Auf Ihre persönlichen Bedingungen kommt es an

Ein MBA Ranking sollte nicht allein die Grundlage Ihrer Entscheidung sein. Nicht für jeden Bildungswunsch und für jede Karriereentwicklung ist es sinnvoll, sich (salopp gesagt) einfach bei der bestbewerteten Hochschule einzuschreiben und schon läufts. Nahezu jedes MBA-Programm funktioniert auf einer anderen Ebene, hat andere Stärken und konzentriert sich auf andere Fachgebiete. Rankings sind dagegen starre Ranglisten, die nach Kriterien bestimmt werden, die oftmals gar nicht erklärt werden.

Kurzum: Ja, es kann wichtig sein, den Abschluss einer gut gerankten Hochschule in der Tasche zu haben, aber nein, dies trifft nicht auf jeden zu.

Ein Überblick der Ranglisten für deutsche MBA Studiengänge

Was wirklich zählt bei der MBA Auswahl

Sie sollten mehrere Kriterien bei der MBA-Wahl betrachten. Und auch für sich persönlich herausfinden, was Sie mit dem Studium erreichen wollen.

Worum geht es Ihnen? Was ist Ziel des MBA?

Geht es Ihnen vorrangig um eine Einkommenssteigerung oder eher um die internationale Erfahrung? Oder darum, „mal wieder etwas für die grauen Zellen zu tun“, wie uns auch einige Absolventen in den Erfahrungsberichten erzählt haben? Ist es Ihr Hauptziel, sich weiterzubilden und den eigenen Horizont zu erweitern, oder wollen Sie eher Spezialkenntnisse erwerben, um Ihre Karriereaussichten bewusst zu verbessern? Wo soll Ihre Karriere enden? Reicht ein guter Job im mittleren Management oder soll es bis auf den Vorstandsvorsitz gehen?

Das sind sehr wichtige Fragen, die wir in unserem Artikel „Wie finde ich den richtigen MBA?“ näher beleuchten. Kurz zusammengefasst und bezogen auf das Thema MBA Ranking:

Die Auswahl anhand des MBA Rankings (für Deutschland) ist nicht so wichtig, ...

... wenn Sie bei einem deutschen Unternehmen (klein, mittelständisch, groß, aber eher selten ein internationaler Konzern) Karriere machen möchten, aber nicht unbedingt mit aller Macht bis in die obersten Top-Positionen. Dann kann ein „normaler“ deutscher MBA passend sein. Je nach Karriereleiterstufe und Ehrgeiz bei einer bekannten Business School, oder aber auch ein spezialisierter MBA an einer kleineren Hochschule. Kann beides sehr förderlich sein für die Karriere in diesem Umfeld - wichtig ist vor allem, dass der MBA individuell zu Ihnen und Ihrem Beruf bzw. Berufsziel passt.

Das MBA Ranking ist wichtig, ...

... wenn es vor allem darauf ankommt, welchen Hochschulnamen Ihr MBA-Titel trägt. Wer Vorstand im DAX Konzern werden möchte, sollte nicht unbedingt einen „kleinen 8.000 Euro MBA“ absolviert haben. Dann müssen Sie die großen internationalen Geschütze auffahren oder mindestens an einer der besten Hochschulen in Deutschland studiert haben.

Übersicht: MBA Ranking für Deutschland

Jetzt aber ran an die Fakten. Hier haben wir die verschiedenen deutschen MBA-Programme anhand der verschiedenen Ranglisten zusammengestellt. Am Ende versuchen wir, ein Ranking für Deutschland aufzustellen.

Financial Times:
European Business School Ranking (2015)

PositionHochschule
11ESCP Europe
16ESMT - European School of Management and Technology
18Mannheim Business School
33HHL Leipzig Graduate School of Management
37WHU Otto Beisheim School of Management
51EBS Business School
60Frankfurt School of Finance and Management
76Universität Köln

(Quelle)

The Economist:
Executive (=berufsbegleitend) MBA Ranking 2015

PositionHochschule
6Northwestern (Kellogg)/WHU Beisheim
8ESMT Berlin - European School of Management and Technology
26Mannheim Business School / ESSEC
52HHL Leipzig Graduate School of Management 

(Quelle)

The Economist: Full Time MBA Ranking Europe

PositionHochschule
26ESMT Berlin - European School of Management and Technology
38Mannheim Business School
100WHU - Otto Beisheim School of Management

(Quelle)

Bloomberg Businessweek: Non-U.S. MBA 2014

PositionHochschule
3ESMT Berlin - European School of Management and Technology
16Mannheim Business School

QS Global 200 MBA Rankings 2014/15: Europe

PositionHochschule
18Mannheim Business School
19EBS Business School
58HHL Leipzig Graduate School of Management

(Quelle)

Wirtschaftswoche Hochschulranking

Die WiWo hat nicht speziell die MBA-Programme bewertet, sondern das Image von Unis und FHs bei Personalern. Die nachfolgende Tabelle bildet das Ranking im Bereich BWL ab. Nicht alle dieser Hochschulen bieten auch MBA-Studiengänge an.

PositionUniversitätFachhochschule
1Uni MannheimESB Reutlingen
2LMU MünchenHS Pforzheim
3Uni KölnHTW Berlin
4WHU - Otto Beisheim School of ManagementFH Köln
5Uni MünsterHS München
6Uni Frankfurt am MainMunich Business School
7Uni HohenheimHochschule RheinMain
8EBS Oestrich-WinkelHS Heilbronn
9ESCP Europe Berlin, HU Berlin, Frankfurt School of Finance, HHL LeipzigHfT Stuttgart
10- -HWR Berlin

(Quelle)

Unser MBA-Studium.de Ranking für Deutschland

Aus den zahlreichen verschiedenen Ranglisten haben wir ein MBA Ranking für Deutschland abgeleitet:

PlatzHochschuleBegründung
1Mannheim Business School
  • In jedem Ranking unter den Top 40, meistens sogar in den Top20
  • meistens die bestbewertete deutsche Hochschule/ Business School 
2European School of Management and Technology - ESMT Berlin
  • In jedem MBA Ranking vertreten, ebenfalls immer in den Top40
3WHU - Otto Beisheim School of Management & HHL Leipzig Graduate School of Management
  • In internationalen MBA Rankings liegt die HHL Leipzig eine Nasenspitze vorne, im Uni-Ranking für Deutschland holt die WHU sie wieder ein
4ESCP Europe
  • In zwei relevanten MBA Rankings unter den Top 20 vertreten
5EBS Business School
  • Anerkannte deutsche Privatuniversität, im Financial Times Ranking vor der Uni Köln
6Universität Köln
  • Zweite staatliche deutsche Universität (neben Mannheim), die auch in globalen Rankings Erwähnung findet

Sie sehen, es gibt eine Handvoll deutscher Hochschulen bzw. MBA-Programme, die auch international Beachtung finden. Wenn Sie auf der Karriereleiter hoch hinaus möchten, sollten Sie überlegen, an einer dieser Hochschulen zu studieren. Alternativen finden sich auch noch im benachbarten Ausland. Die London Business School ist europaweit die bestbewerte Hochschule, die Uni St. Gallen oder die INSEAD in Frankreich werden auch sehr hoch gehandelt.

War dieser Text hilfreich für Sie?

4,80 /5 (Abstimmungen: 5)

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de