MBA in Wiesbaden studieren?

Stadt

Wiesbaden

Hochschulen

4 Hochschulen

Wiesbaden

Mehr als eine Million Liter heißes Mineralwasser sprudeln Tag für Tag aus den 26 Thermalquellen in Wiesbaden. Die hessische Landeshauptstadt ist eines der ältesten Kurbäder in Europa. Die bekannteste Thermalquelle ist der Kochbrunnen am Kranzplatz, der auch das Wahrzeichen Wiesbadens ist. Den Charme der Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes machen neben der besonderen Architektur die idyllischen Plätze, kleine Gassen in der Altstadt oder große Prachtstraßen aus. Die grüne Lunge sind die vielen Parks und Grünanlagen in der Innenstadt. Der Hausberg Wiesbadens, der Neroberg, ist eines der beliebtesten Ausflugsziele. Hier wächst auch der Neroberger Wein. Musik, Kleinkunst und Improvisationstheater hat die Stadt ebenso zu bieten wie die Internationalen Maifestspiele im Hessischen Staatstheater.

Studieren in Wiesbaden

Das Fächerspektrum an den Hochschulen reicht von Ingenieurwissenschaften über Natur-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu geisteswissenschaftlichen Fakultäten. Die fünf Fachbereiche der Hochschule RheinMain verteilen sich auf die Landeshauptstadt und den Studienort Rüsselsheim. Die WMA (Wiesbadener Musikakademie) ist eine Berufsakademie für Musikpädagogik. Als Abschluss ist der Bachelor of Music möglich. Die EBS-Universität hat sich aus der European Business School heraus entwickelt. Die private Hochschule hat sich auf Wirtschaft und Recht spezialisiert. Im Rhein-Main-Gebiet liegen auch die Johannes-Guten-Universität, die Goethe-Universität und die Technische Universität Darmstadt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de