Schließen
Sponsored

MBA Tourismus in Dresden: Hochschulen & Studiengänge

MBA Tourismus in Dresden - Dein Studienführer

Du willst deinen Tourismus MBA in Dresden absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Dresden, an denen du den Tourismus MBA absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Tourismus MBA in Dresden findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

MBA

Der MBA (Master of Business Administration) ist mit einem regulären Master-Studiengang vergleichbar: Er baut ebenso auf einem Bachelorstudium auf und dauert zwei bis vier Semester.

Der entscheidende Unterschied liegt darin, dass der MBA dich gezielt für eine Führungsposition im Management vorbereitet. Für die Zulassung zum MBA Studium ist (neben dem Bachelor-Abschluss) oft eine mehrjährige Berufserfahrung sowie ein klassisches Bewerbungsschreiben vorausgesetzt. Zudem liegen die Kosten für einen MBA im drei- bis vierstelligen Bereich.

Dennoch lohnt sich der MBA, da er dich für Führungspositionen qualifiziert, in denen dich eine entsprechend überdurchschnittlich gute Vergütung erwartet.


MBA Tourismus in Dresden

MBA Tourismus in Dresden

Dresden

Der "Zwinger", der "Striezelmarkt", das "Grüne Gewölbe" und die "Frauenkirche" sind die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Die Geschichte der Stadt, in der heute etwa 536.300 Menschen leben, reicht bis in die Jungsteinzeit zurück. Währenddessen siedelten in der Gegend die ersten Menschen. Bekanntheit erlangte die heutige Großstadt Ende des 15.Jahrhunderts, um genau zu sein, 1485. Da wurde die Stadt nämlich zur Residenzstadt der sächsischen Herzöge. Traurige Berühmtheit erlangte die Stadt an der Elbe zum Ende des Zweiten Weltkriegs als große Teile der Altstadt komplett zerstört wurden. Heute ist Dresden bei Touristen aus aller Welt ein beliebtes Ziel.&nb

Studieren in Dresden

Nicht nur Urlauber fühlen sich in Dresden wohl. Außerdem leben auch mehrere Tausend Studentinnen und Studenten in der sächsischen Landeshauptstadt. An neun Hochschulen haben Männer und Frauen die Möglichkeit aus vielen verschiedenen Studiengängen den richtigen auszuwählen. Die größte Dresdner Hochschule ist die Technische Universität. Diese gehört mit knapp 37.000 Studierenden zu den zehn größten deutschen Hochschulen. Angehende Musiker werden an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" ausgebildet, Tänzer an der Dresdner "Palucca Hochschule für Tanz". Weitere Hochschulen der Stadt sind die Hochschule für Wirtschaft und Technik, die Hochschule für Bildende Künste und die Hochschule für Verkehrswesen.

 

Alle Hochschulen in Dresden

Pro

  • Bei mehr als 260 Studienoptionen aus den unterschiedlichsten Bereichen ist Dresden nicht nur das Florenz an der Elbe, sondern auch das Mekka für Studienanfänger/innen
  • Frauenkirche, Semperoper oder Residenzschloss – wenn du in Dresden studierst, bist du immer von architektonischen Augenweiden umgeben
  • Du hast geglaubt, dass Wohnen bei so viel Prunk und Pracht bestimmt viel kostet? Falsch gedacht! Mit Mietpreisen von 8,51 Euro pro Quadratmeter ist das Leben hier ein Schnäppchen
  • Weihnachtsgeschenkesuche ade! Ab jetzt werden jedes Jahr echte Dresdner Christstollen verschickt

Contra

  • Wenn du nur schnell von A nach B kommen willst, wollen die Scharen von Tourist/innen den Zwinger sehen. Und die Semperoper. Und die Frauenkirche. Inklusive Fotos und Stadtführung
  • Dresden kann nicht nur Prunk, sondern auch Plattenbau
  • Es kann sein, dass du hier dein Blaues Wunder erlebst, zum Beispiel wenn du auf der gleichnamigen Brücke im Stau stehst – aber du solltest ja sowieso besser Straßenbahn oder Fahrrad fahren