MBA Engineering Management in Ingolstadt studieren?

Abschluss

MBA

Studiengang

Engineering Management

Stadt

Ingolstadt

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.

 

 

Weiterlesen...

Engineering Management

Engineering Management – das ist ein Studienfach an der Schnittstelle von BWL und (Wirtschafts-)Ingenieurwesen. Angelegt ist der MBA in erster Linie für Ingenieure und Naturwissenschaftler, die schon ein gewisses technisches Verständnis mitbringen und dieses nun mit betriebswirtschaftlichem Wissen ergänzen wollen.

Der MBA Engineering Management hat seinen Schwerpunkt im Bereich Betriebswirtschaftslehre, jedoch meistens ergänzt um technische Fächer. So finden sich beispielsweise im „Master of Business Administration & Engineering“ an der Hochschule München neben Fächern wie Controlling und Finanzwirtschaft ebenfalls Vorlesungen zu Digitaler Fabrikplanung oder Automatisierungstechnologie im Studienplan. Im Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule findet man neben Qualitätsmanagement und Projektmanagement auch Strategisches Innovations- und Technologiemanagement im Verlauf.

Die Unterschiede zwischen den Studieninhalten der verschiedenen MBAs sind zum Teil gravierend. Sie sollten sich daher unbedingt ausführlich über die Studienbedingungen etc. informieren, denn Engineering Management ist nicht gleich Engineering Management. Manche Hochschule interpretiert den MBA mehr ökonomisch, andere hingegen eher technisch bzw. ingenieurwissenschaftlich.

Die Studienvoraussetzungen sind in der Regel einheitlich. Das MBA Studium Engineering Management richtet sich hauptsächlich an Studienabsolventen im Bereich der Informatik bzw. Ingenieur-/ Naturwissenschaften. Darüber hinaus werden ein bis zwei Jahre Berufserfahrung gefordert. Teilweise wird ein Aufnahmetest durchgeführt, den es zu bestehen gilt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Ingolstadt

Ingolstadt ist neben der Bayerischen Landeshauptstadt München der zweitwichtigste Industriestandort des Bundeslandes Bayern. Grund hierfür ist der deutsche Premium-Automobilhersteller Audi, dessen Vorgänger-Organisation Auto Union nach dem zweiten Weltkrieg seinen Stadtort von Zwickau nach Ingolstadt verlagerte. Dank dieser Industrieansiedlung zählt die Region Ingolstadt heute zu den wirtschaftlich prosperierendsten Regionen Deutschlands. Neuerdings ist die Stadt aber nicht nur durch seine begehrten Autos bekannt, sondern auch durch den Fußballverein FC Ingolstadt 04, der seit der Saison 2015/16 in der Ersten Fussball-Bundesliga spielt. 

Berufsbegleitend in Ingolstadt studieren

Lange bevor Ingolstadt eine Industriestadt wurde, war sie eine der bedeutendsten und ältesten Universitätsstädte auf deutschem Raum. An diese zwischenzeitlich verlorengegangene Tradition knüpft die Stadt mehr und mehr an und kann wieder eine vorzeigbare universitäre Vielfalt aufweisen. Am bekanntesten hierunter ist die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. 

Beschäftigte, die sich neben dem Beruf qualifizieren wollen, finden an der Technischen Hochschule Ingolstadt ein breites Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen. Das Angebot reicht von Bachelor-Studiengängen in Betriebswirtschaftslehre über Master-Studiengänge in Elektromobilität und Fahrzeugelektrifizierung bis zu MBA-Studiengängen zum Beispiel in Compliance and Corporate Governance.

Alle Hochschulen in Ingolstadt

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de