Schließen

MBA Betriebswirtschaft in Ludwigshafen: Hochschulen & Studiengänge

MBA Betriebswirtschaft in Ludwigshafen - Dein Studienführer

Du willst deinen Betriebswirtschaft MBA in Ludwigshafen absolvieren? Wir haben für dich 13 Hochschulen mit Standort in Ludwigshafen, an denen du den Betriebswirtschaft MBA absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 13 Hochschulangebote für den Betriebswirtschaft MBA in Ludwigshafen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.


Betriebswirtschaft

Im Prinzip ist jedes MBA Studium ein BWL Studium, denn die Betriebswirtschaftslehre macht den Löwenanteil der Lehrinhalte aus. Aber es gibt natürlich trotzdem Unterschiede zwischen den jeweiligen Studienprogrammen. Die Betriebswirtschaft (englisch "Business Administration") beschreibt die Führung, Steuerung und Organisation eines Konzerns. Betriebswirtschaftliche Instrumente sollen hier helfen, Entscheidungsprozesse im Unternehmen zu beschreiben und zu unterstützen.

Welche Fachrichtungen gibt es?

Wer sich zum "Master of Business Administration" weiterbilden möchte, hat diverse Studienprogramme zur Auswahl. Sie haben alle eine Gemeinsamkeit: Der Großteil der Inhalte stammt aus der BWL. Unterschiede gibt es hingegen, ob man eine bestimmte Fachrichtung, wie beispielsweise Logistik oder Gesundheitsmanagement wählt, oder ein generalistisches MBA Studium vorzieht.

Für wen eignet sich ein MBA Studium der BWL?

Das MBA Studium der BWL spricht in erster Linie Berufstätige an. Dementsprechend sind die meisten Studiengänge auch so organisiert, dass sie parallel zu einer Vollzeit-Beschäftigung (also berufsbegleitend) absolviert werden können. Jedoch gibt es auch bei den berufsbegleitenden Modellen verschiedene Varianten und Modelle. Welches sich dabei am besten für Sie eignet, hängt zum einen von den Lebensumständen, zum andern von persönlichen Vorlieben hinsichtlich Lern- und Organisationsformen ab.


Weitere Informationen zum Betriebswirtschaft Studium
MBA Betriebswirtschaft in Ludwigshafen

MBA Betriebswirtschaft in Ludwigshafen

Ludwigshafen

Ludwigshafen ist mit knapp 164.000 Einwohnern nach der Landeshauptstadt Mainz die zweitgrößte Stadt von Rheinland-Pfalz. Die Stadt liegt am linken Rheinufer, gewissermaßen vis-a-vis mit dem baden-württembergischen Mannheim. Die beiden Großstädte verbindet aber noch wesentlich mehr, als die räumliche Nähe - ihre gemeinsame Vergangenheit. Bevor Ludwigshafen in den 1850er Jahren zu einem eigenständigen Ort erklärt wurde, war die Stadt Teil der so genannten Mannheimer Rheinschanze. Heute ist Ludwigshafen am Rhein längst Großstadt und vor allem als Industriestandort bekannt. In der Stadt sind beispielsweise BASF, die DHL Logistics GmbH und Shell Deutschland zu Hause. Besonders sehenswert sind unter anderem das Südweststadion, die Friedenskirche, das Ostasiateninstitut, das Wilhelm-Hack-Museum und die barocke Wallfahrtskirche "Mariä Himmelfahrt&quo

Studieren in Ludwigshafen

Darüber hinaus leben in Ludwigshafen zahlreiche Studenten. Die Stadt verfügt zwar über keine eigene Universität, dafür aber über eine Hochschule. An der "Hochschule Ludwigshafen am Rhein" haben Männer und Frauen die Möglichkeit, Studiengänge in vier Fachbereichen aufzunehmen. Die Bildungseinrichtung entstand 2008 durch den Zusammenschluss der "Hochschule für Wirtschaft" und der "Evangelischen Fachhochschule Ludwigshafen". Heute studieren an der Hochschule knapp 4.300 Frauen und Männer als Vollzeitstudenten, beziehungsweise in dualen, berufsbegleitenden Studiengängen. Die Schwerpunkte der Hochschule liegen auf "Neuroökonomie", "Konsumentenverhalten", "Forschung zum Thema Arbeitsmarktfähigkeit" und auf "Nachhaltiger Unternehmensentwicklung".

 

Alle Hochschulen in Ludwigshafen

Pro

  • Ob Trier, Koblenz oder Mainz – die Hochschulstädte überzeugen mit beschaulicher Lage, breitem Fächerangebot und hübschem Altstadtcharme
  • Zu Vino sagst du nie No? Dann ist die Weinkönigin aller Bundesländer dein Ort zum Bleiben
  • Wandern am Dreiländereck, ein Besuch der vielen Burgen, ein Abstecher nach Luxemburg oder eine Radtour entlang der Mosel – da wohnen, wo andere Urlaub machen

Contra

  • Rheinland-Pfalz ist ein beliebtes Ziel für Touristengruppen und Busreisen – da kann man sich beim Studium in Koblenz schon mal wie eine Sehenswürdigkeit vorkommen
  • Die Hochschulstädte des kleinen Bundeslandes überzeugen eher mit Postkartenmotiven und Märchenflair als mit internationalem Melting-Pot-Feeling
  • Schon mal von pfälzischem Saumagen gehört? Vielleicht hast du nun das finale Argument für einen veganen Lebensstil gefunden