International Management in Baden-Württemberg gesucht?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

International Management

Bundesland

Baden-Württemberg

Vollzeit

Wenn du ein Erststudium in einem betriebswirtschaftlichen oder der Betriebswirtschaft verwandten Studiengang erfolgreich abgeschlossen- und/oder Lust darauf hast, dich nach deinem Einstieg ins Berufsleben universitär weiterzubilden, dann kommt vielleicht ein MBA für dich infrage. Was das genau ist, ein Vollzeit MBA Studium? MBA steht für Master of Business Administration, der dir die gesamte Bandbreite der Betriebswirtschaft vermittelt. Wenn du also über einen ersten akademischen Abschluss in diese Richtung verfügst und dein Wissen auffrischen möchtest oder du entsprechende berufliche Erfahrung mitbringst und dich weiterbilden möchtest, dann ist ein MBA Sport vielleicht genau das Richtige für dich.

Da viele Interessenten schon beruflich tätig sind, absolvieren viele den Studiengang in der berufsbegleitenden Teilzeitvariante. Wenn du den MBA in der Vollzeitvariante studierst, gehörst du daher zwar nicht zur Mehrheit, dafür hast du den Abschluss schneller in der Tasche. 

 

Weiterlesen...

International Management

Die Globalisierung macht die heutige Arbeitswelt zunehmend internationaler. Unternehmen agieren schon lange nicht nur innerhalb der eigenen Landesgrenzen, sondern weit darüber hinaus. Dementsprechend werden Führungskräfte benötigt, die sich mit sämtlichen Herausforderungen und Problemen von grenzüberschreitender Unternehmenstätigkeit auskennen – ein MBA International Management könnte dafür die passende Qualifikation sein.

International Management ist – vereinfacht zusammengefasst – die Führung von internationalen Unternehmen. Das bedeutet in erster Linie, dass ein International Manager für alle Aktivitäten eines Unternehmens zuständig ist, die sich außerhalb seines Heimatlandes abspielen. In seinen Verantwortungsbereich fallen so beispielsweise Niederlassungen und Mitarbeiter im Ausland, aber auch die Kooperation mit anderen ausländischen Unternehmen.

Manager, die im internationalen Bereich tätig sind, müssen daher mehr als nur Business-Expertise mitbringen; sie müssen sich mit ausländischen Märkten auskennen, mit rechtlichen Regelungen und Einschränkungen vertraut sein sowie um fremde Sitten und Gebräuche wissen und sich entsprechend anpassen. Aneignen kann man sich das notwendige Know-how und Fachwissen z.B. in einem entsprechend spezialisierten MBA-Studiengang des Internationalen Managements. Um die Studierenden umfassend auf ihre Aufgabe vorzubereiten, sind die entsprechenden MBA-Studiengänge des Internationalen Managements sehr breit aufgestellt. Inhaltlich beschäftigen sie sich in erster Linie mit Elementen der BWL, der VWL, des Marketings, des Wirtschaftsrechts, den International Economics und der Unternehmensführung. Auf dem Stundenplan finden sich dementsprechend Module wie beispielsweise International Business, Business Process Management, International Business Communication, Business Law, International Value Chains, Financial Resources, Interkulturelles Management und Marketing Management. Je nach Studiengang besteht außerdem die Möglichkeit, bestimmte Schwerpunkte zu setzen und sich so auf einen bestimmten Teilbereich zu fokussieren.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Baden-Württemberg

Im Südwesten Deutschlands liegt das Bundesland Baden-Württemberg. „Wir können alles. Außer Hochdeutsch.“ Mit diesem Slogan wird auf die schwäbische Mundart angesprochen, die das Ländle unverwechselbar macht. Zu den besten Importen Baden-Württembergs gehören Sportlergrößen wie Boris Becker, Steffi Graf oder Jürgen Klopp, mit Richard von Weizsäcker und Joschka Fischer brachte es aber auch politische Größen hervor. Landschaftlich wird das Bundesland vor allem durch den heimeligen Schwarzwald geprägt, der ein beliebtes Ziel für Touristen aus dem Inland und Ausland ist. Am nahen Bodensee grenzt Baden-Württemberg im Dreiländereck an die Schweiz und Österreich, was das besondere Flair dieses Kulturstandortes ausmacht. Neben der Klosterinsel Reichenau im Bodensee und dem Zisterzienserabtei Kloster Maulbronn – beides Stätten des UNESCO-Welterbes -  zeichnet sich die Kulturlandschaft des Bundeslandes durch moderne Einrichtungen wie dem Vitra Design Museum in Weil am Rhein und dem Porsche Museum in Stuttgart aus. Die Landeshauptstadt ist die drittgrößte Stadt Deutschlands und ein wichtiger Standort für die industrielle Hochtechnologie.

Studieren in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg gibt es 89 Hochschulen, worunter sich auch die acht Universitäten in Tübingen, Konstanz, Freiburg im Breisgau, Friedrichshafen, Heidelberg, Mannheim, Ulm sowie Stuttgart befinden. Zu den herausragenden Einrichtungen gehört die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, an der man zwischen drei Studiengängen wählen kann, die die Studierenden für arbeitsmarktpolitische Fachkräfteaufgaben qualifizieren. An der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim kann man sich in den beiden Fachbereichen Populäre Musik und Musikwirtschaft ausbilden lassen. Zu den renommiertesten Einrichtungen ihrer Art gehört die Filmakademie Baden-Württemberg. Die staatliche Filmhochschule in Ludwigsburg bildet in den Studiengängen Film & Medien, Produktion sowie Filmmusik & Sounddesign den Nachwuchs der deutschen und internationalen Medienlandschaft aus. 

Alle Hochschulen in Baden-Württemberg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de