Security & Safety Management

  • Berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Erster Hochschulabschluss nötig
  • 4 Semester
  • mind. 2 Jahre Berufserfahrung
  • 18.900 Euro
  • Englischkenntnisse: gering

Dieser berufsbegleitende Studiengang richtet sich an leitende Angestellte sowie Nachwuchsführungskräfte aus den Bereichen der Unternehmenssicherheit, dem Risk Management, Behörden der inneren Gefahrenabwehr wie BMI, THW, Feuerwehren etc., aktive und ausscheidende Offiziere der Bundeswehr sowie Mitarbeiter von Sicherheits- und Rettungsorganisationen.

Die Inhalte des MBA-Studiums wurden gemeinsam mit Autoritäten aus Industrie und öffentlicher Verwaltung erstellt. Die Weiterentwicklung und Vernetzung des Studiengangs, der vom Institut für Akademische Weiterbildung (IAW) der Technischen Hochschule Ingolstadt durchgeführt wird, wird von einem sachkundigen Beirat begleitet.

Der Studiengang versetzt die Absolventinnen und Absolventen in die Lage, strategische und operative Bedrohungslagen oder Sicherheitslücken von Unternehmen und öffentlichen Organisationen zu erkennen und zu bewerten. Sie sind fähig, operative und strategische Entscheidungen im Rahmen der Unternehmenspolitik und des Wirtschaftsschutzes zu treffen sowie ganzheitliche Sicherheits- und Risikostrukturen in Organisationen zu gestalten.

Aufbauend auf ihren vorherigen beruflichen Erfahrungen, erwerben die Teilnehmer ein breites fachliches und ganzheitliches Wissen über alle Perspektiven des Security-, Safety- und Risk Managements. Der verpflichtende Auslandsaufenthalt sorgt dafür, dass internationale Aspekte und interkulturelle Strukturen ebenfalls Berücksichtigung finden. Durch die spezielle Organisation ermöglicht der Studiengang ein problemloses Studium parallel zum Beruf.

Infomaterial bestellen