MBA Tourismus in Wien studieren?

Abschluss

MBA

Studiengang

Tourismus

Stadt

Wien

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.

 

 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Wien

Wien, die an der Donau liegende Bundeshauptstadt Österreichs hat etwas mehr als 1,8 Millionen Einwohner und gilt als ein anerkannter internationaler Kongress- und Tagungsort. Neben weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie der Hofburg, dem Stephansdom oder dem Wiener Rathaus hat die Stadt eine ganze Reihe von Attraktionen zu bieten, die nicht so bekannt sind und dennoch zu den Highlights der Stadt zählen. Dazu gehört beispielsweise der Prunksaal der Nationalbibliothek, das aus weißem Muschelkalk erbaute Leopold Museum mit seinen Exponaten des Wiener Jugendstils oder auch die barocke Schlossanlage Belvedere mit der weltweit größten Gustav-Klimt-Sammlung. Daneben ist Wien eine Stadt mit weitläufigen Grünflächen, deren größte der Wiener Prater ist. Ein ebenso beliebtes Naherholungsgebiet ist die über 20 Kilometer lange Donauinsel. Auf ihr findet jedes Jahr im Juni Europas größtes Musikfestival statt.

Studieren in Wien

Wien ist aber auch eine Stadt, in der die Bildung eine ganz besondere Rolle spielt. Immerhin hat keine andere Stadt im deutschsprachigen Raum mehr Studierende als Wien. Hier studieren circa 190.000 Studenten an mehr als einem halben Dutzend staatlicher und vier privater Universitäten sowie an diversen Fachhochschulen. Das imposante Hauptgebäude der bereits 1365 gegründeten Universität Wien kann an einem der schönsten Boulevards der Welt, der Wiener Ringstraße bewundert werden. An dieser befindet sich mit dem 1888 erbauten Burgtheater eines der ältesten europäischen Sprechtheater.

Alle Hochschulen in Wien

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de