Schließen
Sponsored

MBA Sustainability Management in Sachsen: Hochschulen & Studiengänge

MBA Sustainability Management in Sachsen - Dein Studienführer

Du willst deinen Sustainability Management MBA in Sachsen absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Sachsen, an denen du den Sustainability Management MBA absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Sustainability Management MBA in Sachsen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

MBA

Der MBA (Master of Business Administration) ist mit einem regulären Master-Studiengang vergleichbar: Er baut ebenso auf einem Bachelorstudium auf und dauert zwei bis vier Semester.

Der entscheidende Unterschied liegt darin, dass der MBA dich gezielt für eine Führungsposition im Management vorbereitet. Für die Zulassung zum MBA Studium ist (neben dem Bachelor-Abschluss) oft eine mehrjährige Berufserfahrung sowie ein klassisches Bewerbungsschreiben vorausgesetzt. Zudem liegen die Kosten für einen MBA im drei- bis vierstelligen Bereich.

Dennoch lohnt sich der MBA, da er dich für Führungspositionen qualifiziert, in denen dich eine entsprechend überdurchschnittlich gute Vergütung erwartet.


Sustainability Management

Nachhaltigkeit – das Thema ist mittlerweile doch bei jedem angekommen und das zu Recht. Dabei ist die Auseinandersetzung damit nicht nur für Private wichtig, auch Unternehmen zeigen dahingehend immer mehr Engagement. Daher stellt der MBA Sustainibility Management eine wichtige Schnittstelle für angehende Führungskräfte moderner Unternehmen zwischen dem Management und der Nachhaltigkeit von unternehmerischen Prozessen und Produktionen dar.

Aufbau des Studiums

Somit ist das Studium zumeist auch in zwei Säulen unterteilt: Zum einen wird auf Basis eines vorangegangenen abgeschlossenen Studiums im MBA, also Master of Business Administration, vertiefendes Wissen zur Betriebswirtschaftslehre und Management vermittelt. Das beinhaltet zumeist Thematiken wie Unternehmensführung, Unternehmensrecht oder Rechnungswesen und Marketing.

Als zweite Säule steht dann die individuell gewählte Vertiefung im Bereich Nachhaltigkeit. Dadurch findet eine Qualifizierung hinsichtlich Führungsstrategien statt, die sowohl extern, was das Mitwirken an sozialen und umweltbezogenen Projekten angeht, als auch bei internen Prozessen umweltwissenschaftlich sinnvoll sein sollen.

Karriere als Sustainibility Manager/in

So wie für junge Talente das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger ist, ist es für die Unternehmen genauso wichtig, sich den Ausdruck "Going green" zu Herzen zu nehmen, um eben diese Talente für sich zu gewinnen. Dieser Kreis schließt sich also durch die Offenheit aller hinsichtlich des Themas. Daher kann man mit dem Master MBA Sustainibility nicht nur im Nachhaltigkeitsmanagement tätig werden sondern auch in der normalen Unternehmensführung oder im Innovationsmanagement.


Weitere Informationen zum Sustainability Management Studium
MBA Sustainability Management in Sachsen?

MBA Sustainability Management in Sachsen?

Sachsen

Zu den aufstrebenden Bundesländern Deutschlands gehört der Freistaat Sachsen. Nach einem grundlegenden Strukturwandel nach dem Ende der DDR sind besonders die Landeshauptstadt Dresden und die einwohnerstärkste Stadt Leipzig bei jungen Menschen beliebt. Beliebte Ausflugsziele sind das Lustschloss Pillnitz und die Jagdschlösser Moritzburg und Hubertusburg wie auch die Landschaftszüge des Erzgebirges, der Sächsischen Schweiz und des Zittauer Gebirges. Wirtschaftliches Standbein des Bundeslandes sind neben dem Tourismus zunehmend das Verarbeitende Gewerbe und die Mikroelektronik, die sich verstärkt in den Ballungsräumen Leipzig-Halle, Chemnitz-Zwickau und Dresden verorten lassen. In Sachsen finden sich vier Universitäten in Dresden, Leipzig, Chemnitz und Freiberg, wobei die Uni Leipzig die einzige Volluniversität ist und die drei weiteren Unis eine technische Spezialisierung aufweisen.

MBA studieren in Sachsen

Sachsen bietet im Bereich MBA Studium verschiedene Möglichkeiten. Zum einen kann man den klassischen Master of Business Administration an mehreren Hochschulen im Bundesland studieren. Es besteht allerdings auch die Option einen MBA Studiengang mit einem bestimmten Schwerpunkt zu wählen. Hier werden unter anderem die Programme Beziehungsmarketing/Vertriebsmanagement, Health Care Management, Digital Business, Versicherungsmanagement oder Integriertes Nachhaltigkeitsmanagement angeboten. Zu den beliebten Standorten für ein MBA Studium gehören hier Leipzig, Dresden und Görlitz. 

 

Alle Hochschulen in Sachsen

Pro

  • Sachsen, da wo die Hochschulen an den Bäumen wachsen – und es stimmt, die Dichte an Akademien und Unis ist für so ein kleines Bundesland relativ hoch
  • Im INSM Bildungsmonitor konnte das Land 2021 erneut den ersten Platz erreichen und überzeugt vor allem durch Forschungsorientierung und eine internationale Ausrichtung an den Hochschulen (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)
  • Leipzig ist das neue Berlin und Dresden nennt man Elbflorenz – egal, ob du also hippe Partyumgebung oder La Dolce Vita auf Ostdeutsch suchst, in Sachsen wirst du fündig

Contra

  • In Sachsen da sächselt man – das kann man jetzt so oder so finden
  • Beim Kurzurlaub in der Lausitz noch eben die Vorlesung streamen? Schnelles Internet ist in Sachsen vor allem auf dem Land ausbaufähig
  • Nazis, Ossis, Querdenker? Das Bundesland kämpft mit Vorurteilen und so wirst auch du bei der Angabe deines Studienortes immer wieder damit konfrontiert werden