Schließen

MBA Personalmanagement in Kiel: Hochschulen & Studiengänge

MBA Personalmanagement in Kiel - Dein Studienführer

Du willst deinen Personalmanagement MBA in Kiel absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Kiel, an denen du den Personalmanagement MBA absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Personalmanagement MBA in Kiel findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.


MBA Personalmanagement in Kiel

MBA Personalmanagement in Kiel

Kiel

Kieler Woche, Kieler Förde, Schifffahrten – viele Besucher und Studieninteressierte reizt die Strandidylle Kiels. Neben diesen Vorzügen hat die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins noch viel mehr zu bieten: wer sich auf eine Sightseeing-Tour in Kiel begibt, sollte in der Altstadt starten. Der Alte Markt mit der Nikolaikirche und das Rathaus mit dem 106 Meter hohen Turm zeigen sich hier von ihrer schönsten Seite.

MBA Studium in Kiel

Die größte und einzige Volluniversität in Schleswig-Holstein ist die Christian-Albrechts-Universität mit rund 27.000 Studierenden. Ein MBA Studium in einer Hafenstadt wie Kiel hat seine Reize. Wer sich im Management-Bereich weiterbilden möchte, kann sich also nach Kiel begeben. Auch wenn hier die Anzahl der Anbieter sehr begrenzt ist, gibt es dennoch zwei Fernhochschulen, die einen MBA ermöglichen. Wer sich neue Aufgabenfelder im Management eröffnen oder eine neue Richtung einschlagen möchte, kann sich beispielsweise für Business Administration oder auch Digital Management und Leadership entscheiden.

Alle Hochschulen in Kiel

Pro

  • Vier Hochschulen hat das Nordlicht Kiel im Angebot – so hast du die Qual der Wahl, mit welchem Bildungsboot du metaphorisch in See stechen willst
  • Nach der Vorlesung ein fangfrisches Fischbrötchen futtern? Am Wochenende den Unistress auf einer Beachparty einfach wegtanzen? Und im Sommer mal schnell einen Surfkurs absolvieren? Die Meernähe macht Kiel zu einer einzigartigen Studienstadt
  • Ein paar skandinavische WG-Möbel aus dem blau-gelben Möbelhaus reichen dir nicht? Von Kiel aus ist man nur eine Fährfahrt von Göteborg oder dem norwegischen Oslo entfernt

Contra

  • Du suchst nach der Stadtbahnhaltestelle? Die wirst du nicht finden, denn wer hier vorankommen muss, fährt Bus
  • Im Kieler Stinkviertel Ravensburg stinkt es zwar nicht mehr, aber an den leicht fischigen Geruch, der über der Stadt liegt, muss sich so manch zugezogene Landratte erst gewöhnen
  • Wind und Regen gehören im Norden einfach dazu und Jammern kennt der hart gesottene Kieler nicht – also pack‘ dich warm ein oder zieh in den Süden