MBA Gesundheitsmanagement in Stuttgart studieren?

Abschluss

MBA

Studiengang

Gesundheitsmanagement

Stadt

Stuttgart

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.

 

 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Stuttgart

Stuttgart, die Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg ist mit ihren rund 610.000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt Deutschlands. Die vom Neckar durchflossene Stadt liegt in einem von bewaldeten Anhöhen und zahlreichen Weinbergen umgebenen Talkessel. Mir dem vor dem in der Mitte des 18. Jahrhunderts erbauten Neuem Schloss befindlichen Schlossplatz besitzt die Stadt einen der schönsten Plätze Europas. Südlich davon liegt das Alte Schloss, das das Württembergische Landesmuseum beherbergt. Von hier aus erstreckt sich in nordöstlicher Richtung der rund 60 Hektar große Schlossgarten, der zusammen mit dem Rosensteinpark und dem Killesbergpark, das als Naherholungsgebiet genutzte Stuttgarter „Grüne U" bildet. Am Ufer des Neckars befindet sich das Veranstaltungsgelände des Neckarparks mit dem überregional bekannten Cannstatter Wasen. 


Stuttgart besitzt mit seinem Staatstheater einen der weltgrößten Drei-Sparten-Theaterbetrieb, mit seiner Börse einen bedeutenden Handelsplatz und ist zugleich Standort bedeutender Hightech-Unternehmen wie Daimler oder Bosch. Seine Sportarenen wie die Mercedes-Benz Arena oder die Schleyer-Halle waren und sind Veranstaltungsorte bedeutender Sportveranstaltungen.

Studieren in Stuttgart

Gleichzeitig gilt die Stadt als bedeutender Bildungsstandort. Neben zahlreichen Hochschulen, mehreren Frauenhofer- und Max-Planck-Instituten befindet sich hier die staatliche Universität Stuttgart. In zehn Fakultäten werden verschiedenste Studiengänge von insgesamt etwa 28.000 Studenten besucht. Über drei Fakultäten und mehrere Forschungszentren verfügt die im Stadtbezirk Plieningen angesiedelte Universität Hohenheim. Ihre Studiengänge werden von etwa 9.500 Studenten besucht.

Alle Hochschulen in Stuttgart

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de