Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Gesundheitsmanagement in Nürnberg gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Gesundheitsmanagement in Nürnberg - Dein Studienführer

Du willst Gesundheitsmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Nürnberg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Nürnberg recherchiert, an denen du Gesundheitsmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Gesundheitsmanagement als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Nürnberg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, sich auch dann noch weiterzubilden, wenn man bereits beruflich eingespannt ist. Auch hier kannst du auf einen akademischen Abschluss hinarbeiten, mit dem du dir einen beruflichen Vorsprung verschaffen kannst. Gleichzeitig Studium und Job zu meistern wissen auch Arbeitgeber zu schätzen, was dir später zu einer verantwortungsvolleren Position verhelfen kann.

Gerade der MBA ist auch als berufsbegleitendes Studium beliebt, da du so die Chance auf einen Karrieresprung hast ohne wieder aus dem Berufsleben aussteigen zu müssen. Dabei unterscheidet man zwischen dem Wochenendstudium, bei dem du dafür sorgen solltest, dass der Studienort nicht all zu weit weg von deinem Wohnort ist, und dem Blockstudium, die mehrmals pro Semester stattfinden.  Informiere dich vor Beginn bei den jeweiligen Hochschulen um abzuschätzen, welche Variante sich für dich besser eignet.

 


Berufsbegleitendes Präsenzstudium Gesundheitsmanagement in Nürnberg

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Gesundheitsmanagement in Nürnberg

Nürnberg

Der Maler Albrecht Dürer war der bekannteste Einwohner Nürnbergs. Geprägt wird die Silhouette von der beeindruckende Kaiserburg, dem Wahrzeichen der mittelfränkischen Stadt. Das größte kulturhistorische Museum in Deutschland ist das Germanische Nationalmuseum. Genau wie das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände ist es eines von vielen kunst- und kulturgeschichtlichen Museen in Nürnberg. Bücher und Literatur haben in der Stadt Tradition. Im Literaturhaus lesen Autoren aus ihren Werken, Stipendien fördern den Nachwuchs und Autorengruppen treffen sich regelmäßig. Außer den Kaufhäusern finden sich zwischen den historischen Häuserfassaden auch Second Hand Läden oder Boutiquen. Nürnberg ist für seinen Christkindlesmarkt berühmt, für Rock im Park oder das Bardentreffen.

Studieren in Nürnberg

Eine ganze Reihe von akademischen Einrichtungen finden sich in Nürnberg. Mehr als 20.000 Studenten verteilen sich über die verschiedenen Hochschulen und Fakultäten. Allein an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm, kurz TH, mit den zwölf Fakultäten sind rund 13.000 Studenten. Die TH bietet Bachelor- und Masterstudiengänge sowie duale Studienvarianten an. Die Fakultät Rechts- und Wirtschaftswissenschaft der Friedrich-Alexander Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg hat hier den großen Fachbereich Wirtschaftswissenschaften angesiedelt. Die Akademie der Bildenden Künste unterrichtet unter anderem Klassen für Bildhauerei, Gold- und Silberschmieden oder Freie Kunst. Zur Hochschullandschaft gehören auch die Evangelische Hochschule sowie die Hochschule für Musik.

Alle Hochschulen in Nürnberg

Pro

  • An sechs Hochschulen mit einer großen Auswahl an allen möglichen Studienrichtungen kannst du in Nürnberg studieren.
  • Wenn du dich für ein Studium an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg entscheidest, dann darfst du gleich zwei neue Städte entdecken: Nürnberg und das knapp 20 Kilometer entfernte Erlangen
  • Du magst Festivals? Das große Musikevent „Rock im Park“ findet alljährlich auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg statt
  • Im Wintersemester erstrahlt die Stadt in besinnlichem Glanz dank des schönsten Weihnachtsmarkts Deutschlands, dem Christkindlmarkt

Contra

  • U- und S-Bahnen fahren rund um die Uhr? Fehlanzeige! Am Wochenende musst du nachts auf die Nightliner-Busse umsteigen
  • Du wolltest nur mal schnell einen Glühwein trinken und ein paar Maronen futtern gehen? Der Christkindlmarkt ist zwar wunderschön, aber als die Touristenattraktion in Nürnberg in der Adventszeit auch immer proppenvoll
  • Im schönen Bayern lebt es sich zwar gut, aber auch teuer – Nürnberg ist da keine Ausnahme und mit 14,90 Euro Miete pro Quadratmeter deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 11,41 Euro