Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium General Management in Frankfurt am Main gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium General Management in Frankfurt am Main - Dein Studienführer

Du willst General Management als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Frankfurt am Main absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen in Frankfurt am Main recherchiert, an denen du General Management als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für General Management als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Frankfurt am Main findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, sich auch dann noch weiterzubilden, wenn man bereits beruflich eingespannt ist. Auch hier kannst du auf einen akademischen Abschluss hinarbeiten, mit dem du dir einen beruflichen Vorsprung verschaffen kannst. Gleichzeitig Studium und Job zu meistern wissen auch Arbeitgeber zu schätzen, was dir später zu einer verantwortungsvolleren Position verhelfen kann.

Gerade der MBA ist auch als berufsbegleitendes Studium beliebt, da du so die Chance auf einen Karrieresprung hast ohne wieder aus dem Berufsleben aussteigen zu müssen. Dabei unterscheidet man zwischen dem Wochenendstudium, bei dem du dafür sorgen solltest, dass der Studienort nicht all zu weit weg von deinem Wohnort ist, und dem Blockstudium, die mehrmals pro Semester stattfinden.  Informiere dich vor Beginn bei den jeweiligen Hochschulen um abzuschätzen, welche Variante sich für dich besser eignet.

 


General Management

Im Studiengang „General Management“ wird das Basiswissen der BWL, vom Marketing über die Unternehmens- und Personalführung bis zum Controlling vermittelt. Diese Inhalte werden, in sehr ähnlicher Form, in einem wirtschaftswissenschaftlichen Erststudium (z.B. Bachelor BWL, VWL, Management, etc.) gelehrt. Wenn Sie also schon einen entsprechenden Studienabschluss haben, ist der MBA inhaltlich nicht mehr wirklich sinnvoll. Natürlich kann man diese Weiterbildung trotzdem noch für sich nutzen, da man sein Wissen aufgefrischt hat und wieder auf zeitgemäßes Management-Fachwissen zurückgreifen kann.

Für wen eignet sich ein MBA in General Management?

Noch mehr bringt der General Management MBA aber denjenigen Studieninteressierten, die gar kein oder kaum Wissen der BWL besitzen. Dazu gehören Natur- oder Geisteswissenschaftler, Ingenieure, Ärzte oder Juristen. Wenn im Laufe der Berufsjahre der Weg auf der Karriereleiter weiter nach oben führt und die Aufgaben daher auch immer „managementlastiger“ werden (z.B. durch Personal- oder Budgetverantwortung), kann ein solches Studium genau die richtige Wahl sein, um die neuen Herausforderungen strukturiert anzugehen und zu bewältigen.

MBA General Management: Voraussetzungen

Wer einen MBA General Management studieren möchte, braucht in der Regel einen ersten akademischen Studienabschluss und mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Je nach Sprachmodell muss man durch einen TOEFL o.ä. Test die englischen Sprachkenntnisse und einen GMAT zum Beweis grundsätzlicher Managementeignung nachweisen.


Weitere Informationen zum General Management Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium General Management in Frankfurt am Main

Berufsbegleitendes Präsenzstudium General Management in Frankfurt am Main

Frankfurt a. M.

Die Banktürme in der Frankfurter City prägen die imposante Skyline der Finanz- und Messestadt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören der Kaiserdom, in dem deutsche Kaiser gekrönt wurden, oder die Paulskirche, Deutschlands Symbol für Demokratie. Das Goethe-Haus und –Museum erinnern an den berühmtesten Sohn Frankfurt: Johann Wolfgang Goethe. Kunstfreunde finden auf beiden Seiten des Mainufers viele bekannte Museen. In der Innenstadt gibt es viele Einkaufszentren und –straßen. Die berühmteste ist die Zeil, eine der umsatzstärksten Einkaufsstraßen in Deutschland. Gaststätten, Bars, „Ebbelwoi“-Kneipen, Clubs und Discotheken gibt es überall in Frankfurt. Mainufer, viele Parks und die Niddaauen machen die Finanzmetropole zu einer grünen Stadt.

Studieren in Frankfurt a.M.

Die größte Hochschule in Frankfurt ist die Goethe-Universität mit rund 40.000 Studenten. Die forschungsstarke Universität bietet 170 Studiengänge in 16 Fachbereichen an. Die Frankfurt University of Applied Sciences" (FRA-UAS) ist die einzige Hochschule in Frankfurt, die technische Fachrichtungen anbietet. Die vier großen Fachbereiche sind Architektur, Bauingenieurwesen und Geomantik, Wirtschaft und Recht, Soziale Arbeit und Gesundheit sowie Informatik und Ingenieurwissenscharten. Mit über 11.000 Studenten gehört sie Deutschlands größten Fachhochschulen. Weitere Hochschulen sind die staatliche Hochschule für Bildende Künste, Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen, Dr. Hochs’s Konservatorium, Hochschule für Musik und darstellende Kunst sowie das Regionalzentrum Frankfurt der FernUni in Hagen.

Alle Hochschulen in Frankfurt a. M.

Pro

  • Die Businessstadt bietet nicht nur exzellente Hochschulen für Management- und Wirtschaftsstudiengänge, sondern beweist auch Qualitätscharakter in den Bereichen Jura oder Architektur
  • Wie der Wolf of Wall Street zwischen Bankentürmen und Börse Karriere machen? Als Hauptsitz der Europäischen Zentralbank hast du hier optimale Chancen für einen Einstieg ins Geschäftsleben
  • Die Welt des Geldes ist eher nicht so deins? Mit Berger Straße, Nordend oder dem Bahnhofsviertel bietet Frankfurt auch eine tolle Alternativkultur

Contra

  • Vielleicht findest du dich irgendwann auf einem Manager/innenposten wieder, aber zurzeit wird noch mit Studentenbudget gewirtschaftet – was bei horrenden Mieten von 19,53 pro Quadratmeter nicht immer einfach ist
  • Die schwierige Entscheidung, ob man zum Tanzhaus West pilgert oder doch die sündige Fahrt ins feindliche Offenbach wagt, um im Robert Johnson zu tanzen
  • Frankfurt am Main ist auch Pendler/innenstadt und so kann es oft schwerfallen, langfristige Kontakte zu knüpfen