Schließen

Master of Business Administration

  • Fernstudium
  • Erster Hochschulabschluss nötig
  • 5 Semester
  • mind. 3 Jahre Jahre Berufserfahrung
  • 8410
  • Englischkenntnisse: gering

Der weiterbildende Masterstudiengang Business Administration (MBA) vermittelt Managementkenntnisse und -kompetenzen aus der Perspektive der Verhaltenswissenschaften. Der Studiengang wird mit den beiden Studienschwerpunkten "Marketing und Vertrieb" bzw. "Entrepreneuership" (Unternehmensgründung) angeboten. Dies bietet den Studierenden die Möglichkeit, je nach eigenen Interessen Schwerpunkte zu setzen und sich zu spezialisieren. Als Abschluss wird nach erfolgreicher Bearbeitung der Masterarbeit der Fernstudiengang Master of Business Administration richtet sich an Hochschulabsolventen und beruflich Qualifizierte, die sich fundierte Managementkompetenzen aneignen möchten.

Im Unterschied zu den gängigen Managementlehren, vermittelt der Studiengang Managementkenntnisse aus der Perspektive der Verhaltenswissenschaften, denn es ist vor allem das Menschliche, das im Betriebswirtschaftlichen zählt. Zusätzlich zum Grundlagenstudium, das die Themen des General-Managements umfasst, hat man die Wahl einer Vertiefungsrichtung aus den Schwerpunkten Marketing und Sales oder Unternehmensgründung.

Der Studiengang wurde 2020 vom Deutschen Akkreditierungsrat ohne Auflagen bis zum Jahr 2028 akkreditiert.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Info

Der MBA Verhaltensorientiertes Management schließt mit einer Masterarbeit ab und es wird der universitäre Grad 'Master of Business Administration' verliehen. Dies eröffnet u.a. den Einstieg in Managementtätigkeiten in Unternehmen oder anderen Organisationen der folgenden Branchen:

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Automobilindustrie
  • Banken
  • Versicherungen
  • Finanzdienstleister
  • Telekommunikationsunternehmen
  • Energie-, IT- und Beratungsunternehmen
  • Groß- und Einzelhandel
  • Logistik und Transport
  • Chemie- und Pharmaindustrie

Studienverlauf

Der Studiengang ist als Fernstudium konzipiert. Er besteht in einem begleitetem Selbststudium auf der Grundlage von schriftlichen Lehrmaterialien und der Unterstützung durch digitalen Bildungsmedien. Das Semester schließt jeweils mit einer Präsenzphase ab. Die Präsenzveranstaltungen finden am Wochenende auf dem Campus der Universität Koblenz-Landau statt und bestehen aus Vorträgen, Tutorien und Übungen. Sie dienen der Vertiefung der im Semester erworbenen Kenntnisse, dem fachlichen und persönlichen Austausch mit Dozenten und Kommilitonen und der Vorbereitung auf schriftlichen Prüfungen.

Insgesamt ist mit einem wöchentlichen Arbeitsaufwand von ca. 15-20 Stunden, abhängig von der eigenen Vorbildung und den persönlichen Voraussetzungen, zu rechnen. Das Studienkonzept ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität und eignet sich daher vor allem für Berufstätige.

Aufgebaut ist das Studium aus Grundlagen- und Vertiefungsstudium. Das Grundstudium beschäftigt sich mit allgemeinen Themen des General-Managements, für das Vertiefungsstudium wählen die Studierenden eine der beiden Vertiefungsrichtungen Marketing und Sales oder Entrepreneurship. Die folgende Übersicht zeigt die einzelnen Module:

Grundstudium:

  • Einführung in das verhaltensorientierte Management
  • Behavioral Finance und Controlling
  • Psychologie der Entscheidungen
  • Strategisches Managementhandeln
  • Leadership und Human Resource Management
  • Corporate Sustainability und Social Responsibility
  • Computational Social Sciences
  • Management in Foreign Countries 

Vertiefungsrichtung 1: Marketing und Sales

  • Grundlagen des Marketing-Managements
  • Angewandte Marktforschung
  • Kundenmanagement
  • Digitales Marketing
  • Verkaufsverhandlung und Konfliktlösung
  • Verkaufsprozess/Verkaufstechniken
  • Management der Vertriebsmannschaft (inkl. Training und Incentivierung) 

Vertiefungsrichtung 2: Entrepreneurship

  • Einführung in die Unternehmensgründung
  • Gründungsorientierte Strategien
  • Unternehmerisches gestaltendes Denken und Handeln
  • Fallorientiertes Technologie- und Innovationsmanagement
  • Social Entrepreneurship
  • Rechtsfragen bei der Unternehmensgründung
  • Digitale Geschäftsmodellinnovationen 

Zugangsvoraussetzungen & Gebührem

Zugelassen zum Studiengang werden Bewerber*innen mit und ohne einem ersten Hochschulabschluss. Um zum Studium zugelassen zu werden, müssen die Voraussetzungen einer der folgenden Optionen erfüllt sein:

  • Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und einschlägige Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr
  • Hochschulreife bzw. fachgebundene Hochschulreife, 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung sowie Bestehen der Eignungsprüfung
  • Anerkannte Berufsausbildung, besondere Qualifikation durch berufliche Weiterbildung, 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung sowie Bestehen der Eignungsprüfung

Gebühren:

  • 1.480 € Studiengebühren pro Semester
  • 89 € Sozialbeitrag pro Semester
  • 800 € für die Begutachtung der Masterarbeit

Hinzu kommen Kosten für Anfahrt und Übernachtung bei der Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen.

zurück zur Hochschule