Schließen
Sponsored

Mobilitäts- und Innovationsmanagement

  • Berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Erster Hochschulabschluss nötig
  • 4 - 5 Semester
  • mind. 1 Jahr Jahr Berufserfahrung
  • 18.900 € + 52 € Studentenwerksbeitrag/Semester
  • Englischkenntnisse: gering

Absolventen dieses Studiengangs erwerben fundierte Kompetenzen in den Bereichen Management und Mobilität und sind so optimal auf die Übernahme qualifizierter Führungs- und Managementaufgaben vorbereitet. Insbesondere werden hier Mitarbeiter von Automobilherstellern, Zulieferern der Automobilindustrie und Mobilitätsdienstleistern angesprochen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester, in denen insgesamt 90 ECTS erlangt werden. Bei Anrechnung vorhandener Kompetenzen im ersten Semester verkürzt sich die Studiendauer typischerweise auf 4 Semester inklusive der Masterarbeit. Im zweiten, dritten und vierten Semester werden jeweils drei Pflichtmodule angeboten, von denen jedes teils im Präsenz- und teils im Selbststudium absolviert wird. Das fünfte Semester dient der Anfertigung einer Masterarbeit.

1. Modul: Operatives Management
2. Modul: Strategisches Management
3. Modul: Innovationsmanagement
4. Modul: KI für intelligente Mobilitätssysteme
5. Modul: Leadership
6. Modul: Mobilitätskonzepte
7. Modul: Business Development von Mobilitätsdienstleistungen
8. Modul: Wahlpflichtmodul (Nachhaltigkeitscontrolling, Mobilitätskonzepte - von der Wissenschaft in die Praxis, Informations- und Kommunikationstechnologien)
9. Modul: Projekt
10. Modul: Masterarbeit

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Für die Zulassung zum MBA-Studium ist ein erster in- oder ausländischer Hochschulabschluss mit mindestens 210 ECTS-Leistungspunkten erforderlich. Weiterhin ist eine mindestens einjährige berufliche Praxis im Management-, Automotive- oder Mobilitätsbereich erforderlich. Für Absolventen mit weniger als 210 ECTS aber mindestens 180 ECTS besteht die Möglichkeit, bis zu 30 ECTS aus der qualifizierten Berufserfahrung anzurechnen.

Studiengebühren: 18.900 € + 52 € Studentenwerksbeitrag/Semester

zurück zur Hochschule