Schließen
Sponsored

Beschaffungsmanagement

  • Berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Erster Hochschulabschluss nötig
  • 4 Semester
  • mind. 1 Jahr Berufserfahrung
  • 18.900 € + 52 € Studentenwerksbeitrag/Semester
  • Englischkenntnisse: gering

Der berufsbegleitende Studiengang Beschaffungsmanagement am Institut für Akademische Weiterbildung (IAW) der Technischen Hochschule Ingolstadt richtet sich vor allem an Hochschulabsolventen und Hochschulabsolventinnen mit ingenieurwissenschaftlichem, technischem, betriebswirtschaftlichem oder verwandtem Studium aus dem beruflichen Umfeld der Beschaffung, des Einkaufs oder der Logistik. Ihnen wird betriebswirtschaftliches Wissen mit dem Fokus auf eine Berufstätigkeit im Rahmen von Beschaffungsorganisationen vermittelt.

Auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden werden die Studierenden auf die Übernahme qualifizierter Fach- und Managementaufgaben vorbereitet. Durch das erworbene Wissen werden Absolventinnen und Absolventen zur Mitarbeit in komplexen Projekten oder deren Leitung befähigt und genügen internationalen Anforderungen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der MBA-Studiengang Beschaffungsmanagement ist auf eine Dauer von 4 Semestern ausgelegt. Das Studium findet teilweise auf Englisch statt. Das Studienkonzept orientiert sich an den Bedürfnissen berufstätiger Teilnehmer. Die Vorlesungen finden i.d.R. am Wochenende (Freitag und Samstag) statt.

Jedes Semester umfasst circa 12 Präsenztage. Hinzu kommen virtuelle Anteile. Diese Selbstlernphasen ermöglichen eine weitgehend orts- und zeitunabhängige Erarbeitung von Studieninhalten. Pro Modul fallen in der Regel 4 Präsenztage an. Gruppenarbeiten und Fallstudien ermöglichen praxisorientierte Kompetenzvermittlung und die Inhalte der Studienmodule können sofort in das eigene berufliche Umfeld transferiert werden.

Studieninhalte / Modulübersicht

  1. Wahlpflichtmodule

    1.1 1. Angewandte Prozesse und Instrumente des Beschaffungsmanagements
    1.2 2. Methodenkompetenz
    1.3 3. Selbst- und Sozialkompetenz am Arbeitsplatz

  2. Operatives Management
  3. Strategisches Management
  4. International Supply Chain Management
  5. Strategisches Beschaffungsmanagement
  6. Leadership
  7. Beschaffungscontrolling und Cost Engineering
  8. Veränderungs-/Prozessmanagement
  9. Qualitäts- und Innovationsmanagement
  10. Internationales Projekt im Ausland
  11. Masterarbeit

Zugangsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum MBA-Studium ist ein erster ingenieurwissenschaftlicher, technischer oder betriebswirtschaftlicher in- oder ausländischer Hochschulabschluss mit mindestens 210 ECTS-Leistungspunkten erforderlich sowie eine mindestens 1-jährige einschlägige qualifizierte Berufserfahrung aus dem Umfeld der Beschaffung, des Einkaufs oder der Logistik nach Abschluss des Hochschulstudiums.

Für Absolventen mit weniger als 210 ECTS, aber mindestens 180 ECTS, gibt es die Möglichkeit, bis zu 30 ECTS aus der qualifizierten Berufserfahrung anzurechnen.

Kosten:
18.900 € + 52 € Studentenwerksbeitrag/Semester + Kosten für Auslandsmodul

zurück zur Hochschule