Schließen

Betriebswirtschaftslehre

  • Fernstudium
  • Erster Hochschulabschluss nötig
  • 2,5 Jahre
  • mind. 1 Jahr Berufserfahrung
  • 10.990 Euro
  • Englischkenntnisse: gering

Zu den wichtigsten Qualifikationen von Managern und Managerinnen zählt Führungskompetenz. Das MBA Studium an der Hochschule Harz ist für Berufstätige in Führungspositionen deshalb besonders interessant. Zu den wichtigsten Inhalten des berufsbegleitenden MBA Studiums zählen Theorien der Mitarbeiterführung, Arbeitsrecht für Führungskräfte, Führung und Kommunikation, Selbstmanagement und Leadership Challenges.

Die Hochschule Harz bietet den MBA Studiengang in zwei Varianten an: einerseits für BWL-Absolventen und andererseits für Quereinsteiger und Interessenten, die bisher noch keine Erfahrung mit Themen wie VWL, Rechnungswesen, Steuern oder Controlling hatten. Das betriebswissenschaftliche Know-how dient der Kompetenzentwicklung in den Bereichen wie Qualitätsmanagement, Prozessmanagement und Unternehmensrechnung in verschiedenen Branchen.

Das MBA Studium an der Hochschule Harz kann jeweils zum 1.März und 1.September eines Jahres begonnen werden. Die Hochschule Harz legt großen Wert auf die richtige Kombination aus Selbststudium und Präsenzphasen. Jedes Modul startet mit einer Selbstlernphase und wird mit einer Klausur abgeschlossen. Um das angeeignete Wissen anwenden zu können, werden anschließend die handlungsorientierten Präsenzveranstaltungen besucht.

Ebenso erhält jede/r Studierende vor Ort, von Anfang an, Unterstützung durch die Mitarbeiter/in in der Betreuung.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Studienverlauf für BWL-Absolventen beinhaltet 9 Module:

  • Modul 1: Methodische und betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Modul 2: Grundlagen Value Chain Managemant
  • Modul 3: Aufgaben, Konzepte, und Methoden
  • Modul 4 : Grundlagen der Führung
  • Modul 5: Führungstheorien und -tools
  • Modul 6: Werte und kulturorientierte Führung
  • Modul 7: Wahlpflichtvertiefungen: E-Business, Marketing, Finanzdienstleistungen, Personalmanagement
  • Modul 8: Projektarbeit zu Vorbereitung auf die Master-Thesis
  • Modul 9: Master- Thesis

Die Studieninhalte für Studierende ohne BWL-Kenntnisse werden dementsprechend angepasst:

  • Modul 1: Einführung in BWL, VWL und Rechnungswesen
  • Modul 2: Unternehmensrechnung und-steuerung: Investitionsrechnung und Finanzierung, Interne Unternehmensrechnung und Controlling, Externes Rechnungswesen und Steuern
  • Modul 3: Funktionen und Prozesse: Prozess und Qualitätsmanagement, Marketing, Beschaffung, Produktion und Logistik
  • Modul 7: nur 1 Wahlpflichtvertiefung

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Die Hochschule Harz verzichtet auf einen standardisierten MBA-Zulassungstest und organisiert stattdessen ein obligatorisches persönliches Gespräch mit den Studieninteressierten. Zu den Voraussetzungen für die Zulassung zum MBA Studium an der Hochschule Harz zählen:

  • Überdurchschnittlicher Abschluss eines Diplom- oder Bachelorstudiums oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit

Die gesamten Studiengebühren betragen 10.990 Euro (zzgl. 67 Euro Semesterbeitrag). Falls bestimmte wissenschaftliche oder berufliche Qualifikationen individuell angerechnet werden, können sich die Studienzeit und Studiengebühren reduzieren.

zurück zur Hochschule