Schließen
Sponsored

MBA Gesundheitsmanagement & Digital Health

  • Fernstudium
  • Erster Hochschulabschluss nötig
  • 18-42 Monate / 3-7 Semester (flexible Studiendauer ohne Mehrkosten)
  • mind. 5 Jahre Jahre Berufserfahrung
  • 8.900
  • Englischkenntnisse:

Wie überall zeichnet sich auch im Gesundheitsbereich ein demographischer und technologischer Wandel ab, der das Management in diesem Bereich vor neue Anforderungen und Herausforderungen stellt. Genau deshalb gibt es das MBA Fernstudium Gesundheitsmanagement & Digital Health, das von der E-Learning Group in Kooperation mit der Fachhochschule des BFI Wien angeboten wird. Denn der Fernstudiengang vermittelt nicht nur umfassendes Management-Fähigkeiten und Wissen hinsichtlich unter anderem Technologie, Medizin und Sozialwissenschaften, sondern auch spezifische Kenntnisse, die notwendig sind, um durch elementare Entscheidungen im Management die Zukunft des gesundheitlichen Bereichs sinnvoll mitzugestalten. Die Konzeption als berufsbegleitendes Fernstudium ohne jegliche Präsenzveranstaltungen ermöglichen das Studieren neben dem Beruf und eine flexible Zeiteinteilung. Das Studium befähigt Sie als gefragte/r Spezialist/in im Gesundheitsmanagement und Digital Health zur Analyse und Strategie-Erschaffung hinsichtlich Entwicklungen im Gesundheitssektor genau wie zur Übernahme von Aufgaben zum Beispiel in der Digitalen Transformation von Gesundheitsorganisationen oder der Evaluation von Nützlichkeitspotenzialen von Innovation im gesundheitlichen Bereich.

Dieses MBA Programm wird angeboten und durchgeführt von der Fachhochschule des BFI Wien in Kooperation mit der E-Learning Group.

Logo der Fachhochschule des BFI Wien

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das berufsbegleitende Fernstudium Gesundheitsmanagement & Digital Transformation (MBA) umfasst regelmäßig 18 Monate. Sämtliche Inhalte werden online vermittelt und auch die Prüfungsleistungen werden digital abgelegt.

Der Lehrplan verknüpft den Gesundheitsbereich und sämtliche hierfür relevanten Thematiken mit dem Bereich der Digitalen Transformation.

Eine Rolle spielen hierbei interdisziplinäre Felder wie:

  • Ökonomie
  • Sozialwissenschaft
  • Management
  • Technologie
  • Medizin

Das Studium ist modular aufgebaut und besteht aus neun Modulen, die sich wiederum aus verschiedenen Lehreinheiten zusammensetzen. Die Grundlagenlehre trifft hier auf vertiefende und konkretisierende Inhalte, wobei auch der Praxisbezug und die Übersetzung der Theorie auf die Handlungsebenen eine große Rolle bei der Wissensvermittlung spielen.

Die Module sind:

  • Strukturen des Gesundheitswesens
  • Managementkompetenz
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Organisationsentwicklung
  • Praktiken des Gesundheitsmanagements
  • Kennzahlenmanagement im Gesundheitswesen
  • Digital Health in Perspektive
  • Technologie- und Datenmanagement
  • Gesundheitsmanagement im gesellschaftlichen Kontext.

Das Verfassen der Master-Thesis rundet das Studium zum Abschluss ab.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Hochschulabschluss (zumindest einem Bachelor gleichwertig)

  • oder Hochschulreife (Matura oder Abitur) + mindestens 5 Jahre Berufserfahrung
  • oder Abschluss IHK (mind. DQR-Niveau 6) + 5 Jahre Berufserfahrung
  • oder Abschluss staatl. geprüfter Betriebswirt + 5 Jahre Berufserfahrung
  • oder Abschluss Betriebswirt der HWO/HWK + 5 Jahre Berufserfahrung

Kosten

Die Studiengebühren umfassen 8.900 Euro.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Einmalige Zahlung des Gesamtbetrags
  • Semesterzahlung: gestaffelt nach Semesterabfolge (1/3 zu Beginn des Studiums, 1/3 nach sechs Monaten, 1/3 nach zwölf Monaten) + 2 % Bearbeitungsgebühr
  • Monatliche Teilzahlung: gemäß Mindeststudienzeit, Gesamtbetrag folglich in 18 Teilbeträge gesplittet, Durchführung mittels Dauerauftrag; zzgl. 4% Bearbeitungsgebühr

zurück zur Hochschule