MBA Fernstudium: Kosten

Bildung kostet Geld. Das sieht man besonders, wenn es um die Kosten für ein MBA Fernstudium geht. Mehrere zehntausend Euro sind da schnell zusammen. Wir haben einen Überblick recherchiert, mit welchen Kosten Sie für ein MBA Fernstudium rechnen müssen.

MBA Fernstudium - Studiengebühren sind größter Kostenfaktor

Sie werden es wahrscheinlich schon gesehen haben - die Studiengebühren der MBA Fernstudiengänge machen einen Großteil der Kosten aus. Aber dabei gibt es auch große Unterschiede, wie man in dieser Grafik sieht:

Die teuersten MBA Fernstudiengänge kosten zwischen 15.000 und 20.000 Euro, z.B. an der Euro FH, SRH Riedlingen, Uni Freiburg und AKAD Hochschule. Hierunter finden sich aber auch Programme, die nicht nur komplett auf das Fern-/ Selbststudium ausgerichtet sind, sondern auch mehrere Wochen(enden) Präsenztermine integrieren. Daher liegen die Kosten höher als bei Fernstudiengängen, die den Anteil der Präsenzphasen minimieren. Monetär betrachtet sind die günstigeren Fernstudiengänge sicherlich attraktiver, aber zum Wissensaufbau sind Präsenztermine auch nicht zu unterschätzen.

Zusätzliche Kosten, die anfallen

Wenn Sie die Gesamtsumme für ein MBA Fernstudium überschlagen möchten, müssen Sie zu den o.g. Studiengebühren noch weitere Kosten hinzuaddieren. Dazu gehören:

  • Präsenztermine: Die SRH Riedlingen führt am Ende jedes Semesters in einem Hotel eine fünftägige Kompaktpräsenzveranstaltung durch. Die Kosten (außer der Anreise) sind schon in den Studiengebühren enthalten. Präsenztermine gibt es auch bei den meisten anderen Anbietern, in der Regel sind die Kosten dafür, wie z.B. Hotelunterkunft, nicht in den Studiengebühren beinhaltet.

  • Zusätzliche Gebühren: Wir haben bei den o.g. Kosten schon Immatrikulations- oder Prüfungsgebühren eingerechnet. Es kann aber durchaus sein, dass manche Anbieter noch weitere Gebühren, z.B. für die Abschlussarbeit, verlangen.

  • Lernmaterial: Sie erhalten natürlich im MBA Fernstudium viele Skripte als PDF, die meistens schon ausreichen, um zu lernen. Für manche Fächer ist aber dennoch die Anschaffung von weiteren Büchern angebracht.

Beispiel-Rechnung

Ihr MBA Fernstudium bietet jedes Semester 2 Präsenz-Wochenenden mit Unterricht am Freitag, Samstag und Sonntag an. Der Veranstaltungsort liegt 300km von Ihrem Wohnort entfernt.

Beispiel-Werteungefähre Kosten
Wegstrecke8x 600km x 9l/100km600 €
Übernachtung vor Ort8x 2 Übernachtungen1.280 €
Verpflegung8x 2 Abendessen (evtl. + Mittagessen, o.ä.)400 €
Lernmaterialpauschal400 €
Summe2.680 €

Bei 4 Semestern Studienzeit kämen also nochmal mehr als 2.000 Euro an zusätzlichen Ausgaben zusammen.

Einen Überblick bietet auch dieses nicht besonders action- , aber informationslastige Video:

Lohnen sich die Kosten für das MBA Fernstudium?

Wer sich mit Ökonomie auskennt, wird unweigerlich nicht nur nach dem Preis-/ Leistungsverhältnis der MBAs fragen, sondern natürlich auch nach dem Return on Investment. In ihrem Erfahrungsbericht sagt Beate, die einen Teilzeit-MBA (kein Fernstudium) an der EBS Universität absolviert hat, der ca. 30.000 Euro kostet:

Es hat sich jeder Cent für dieses Studium gelohnt, auch, wenn es zwei wirklich harte Jahre waren!

Im Zuge der Recherche für diesen Studienführer haben wir mit über 150 Absolventen Interviews geführt und Erfahrungsberichte eingeholt. Der überwiegende Teil gibt an, dass sich das Studium gelohnt hat. Bei ca. 50% auch richtig finanziell, bei allen, die positiv bewerten, aber auf jeden Fall auch aus der Sicht der persönlichen Weiterentwicklung heraus. Lesen Sie sich ruhig die Erfahrungsberichte durch, sie sind unverfälscht und lesenswert.

Ansonsten gilt: Wie so oft im Leben ist auch die Frage nach dem ROI der Fernstudium Kosten relativ. Es gibt nur wenige Umfragen und verlässliche Zahlen. Immerhin haben einige Anbieter Gehälter nach dem MBA veröffentlicht: Wer einen guten Start nach Studienabschluss hinlegt, kann mit circa 60.000 Euro Einstiegsgehalt rechnen. Bei Absolventen der GISMA Business School (kein Fernstudium) liegt der Verdienst im Fünfjahresmittel bei 61.000 Euro. Die Handelshochschule Leipzig (HHL) nennt einen Durchschnitt von 59.600 Euro in den vergangenen drei Jahren. An der Uni Düsseldorf gaben zwei Drittel der befragten Absolventen an, nach dem Abschluss des Studiums eine Gehaltserhöhung realisiert zu haben (im Durchschnitt um 15.000 Euro jährlich), gut ein Viertel konnte das Gehalt sogar um mehr als 25% steigern.

Grob kann man sagen: 40% derjenigen, deren Jahreseinkommen vor dem MBA (Fern)Studium unter 50.000 Euro lag, wachsen durch einen MBA in die Kategorie 50.000 bis 75.000 Euro hinein.

Und was ethisch evtl. nicht ganz astrein, aber doch irgendwie auch ein Faktor neben den MBA Fernstudium Kosten ist: Letztendlich kauft man sich mit dem MBA in eine Liga ein, die sich gegenseitig rekrutiert. Denn ein MBA-Absolvent wird sicherlich immer eher einen anderen MBAler bevorzugen, wenn es um die Vergabe eines Jobs gibt.

War dieser Text hilfreich für Sie?

4,33 /5 (Abstimmungen: 3)

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de