Schließen

MBA Betriebswirtschaft in Bochum: Hochschulen & Studiengänge

MBA Betriebswirtschaft in Bochum - Dein Studienführer

Du willst deinen Betriebswirtschaft MBA in Bochum absolvieren? Wir haben für dich 14 Hochschulen mit Standort in Bochum, an denen du den Betriebswirtschaft MBA absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 14 Hochschulangebote für den Betriebswirtschaft MBA in Bochum findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.


Betriebswirtschaft

Im Prinzip ist jedes MBA Studium ein BWL Studium, denn die Betriebswirtschaftslehre macht den Löwenanteil der Lehrinhalte aus. Aber es gibt natürlich trotzdem Unterschiede zwischen den jeweiligen Studienprogrammen. Die Betriebswirtschaft (englisch "Business Administration") beschreibt die Führung, Steuerung und Organisation eines Konzerns. Betriebswirtschaftliche Instrumente sollen hier helfen, Entscheidungsprozesse im Unternehmen zu beschreiben und zu unterstützen.

Welche Fachrichtungen gibt es?

Wer sich zum "Master of Business Administration" weiterbilden möchte, hat diverse Studienprogramme zur Auswahl. Sie haben alle eine Gemeinsamkeit: Der Großteil der Inhalte stammt aus der BWL. Unterschiede gibt es hingegen, ob man eine bestimmte Fachrichtung, wie beispielsweise Logistik oder Gesundheitsmanagement wählt, oder ein generalistisches MBA Studium vorzieht.

Für wen eignet sich ein MBA Studium der BWL?

Das MBA Studium der BWL spricht in erster Linie Berufstätige an. Dementsprechend sind die meisten Studiengänge auch so organisiert, dass sie parallel zu einer Vollzeit-Beschäftigung (also berufsbegleitend) absolviert werden können. Jedoch gibt es auch bei den berufsbegleitenden Modellen verschiedene Varianten und Modelle. Welches sich dabei am besten für Sie eignet, hängt zum einen von den Lebensumständen, zum andern von persönlichen Vorlieben hinsichtlich Lern- und Organisationsformen ab.


Weitere Informationen zum Betriebswirtschaft Studium
MBA Betriebswirtschaft in Bochum

MBA Betriebswirtschaft in Bochum

Bochum

Bekannt wurde Bochum durch die Stahlindustrie und den Kohlebergbau. Zechen gibt es schon seit rund 40 Jahren keine mehr und die Erzeugung von Stahl hat an Bedeutung verloren. Die Stadt im Herzen des Ruhrgebietes ist heute eine lebendige Metropole mit vielen Freizeit- und Kulturangeboten. Schauspielensembles und rund 30 Bühnen prägen die rege Theaterszene. Bochum hat eindrucksvolle Kirchen, Gärten und Parks, Ausstellungen und Museen. Überregional bekannt sind unter anderem das Deutsche Bergbaumuseum, das Planetarium oder das Schauspielhaus sowie das Musical Starlight-Express. Die Jahrhunderthalle ist einer der Hauptspielstätten der Ruhrtriennale, einem Kunstfestival. Das wichtigste Kneipenzentrum im Ruhrgebiet ist das Bermudadreieck in der Innenstadt mit etwa 60 Gastronomiebetrieben.

Studieren in Bochum

Acht Hochschulen beziehungsweise Niederlassungen von Hochschulen sind in Bochum. Mit mehr als 40.000 Studenten aus 130 Ländern ist die Ruhr-Universität (RUB) eine der größten Universitäten in Deutschland. Fast alle Studienfächer an den 20 Fakultäten sind Masterstudiengänge. Die Folkwang Universität der Künste ist in Bochum mit dem Zweig Theaterausbildung (Schauspiel und Regie) und seit 2014 mit dem Institut für Populäre Musik vertreten. Weitere Hochschule sind die EBZ Business School, die Evangelische Fachhochschule, die Hochschule Bochum, die Technische Fachhochschule (TFH) und die Hochschule für Musik. Dazu kommen eine Reihe von hochschulnahen Einrichtungen.

Alle Hochschulen in Bochum

Pro

  • Urbane Gemüter werden sich bei einer so vielfältigen Großstadtdichte pudelwohl fühlen.
  • Eine große Auswahl an exzellenten Universitäten und Hochschulen erwartet dich
  • Frische Fritten zum Mittagessen und ein paar Poffertjes zum Nachtisch – Belgien und die Niederlande sind nur eine kurze Mitfahrgelegenheit von dir entfernt
  • Egal ob Praktikum, Volontariat oder Absolventenjob – in NRW haben viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen ihren Sitz, da wirst du garantiert fündig

Contra

  • Die schöne Eifel, der beschauliche Rhein und… das Ruhrgebiet – den industriellen Ruhrpott-Charme in Städten wie Essen oder Dortmund muss man mögen
  • Alaaf ohne dich? Im Rheinland führt kein Weg an dem bunten Treiben vorbei, auch nicht bei Clownsphobie
  • Obwohl das Land mit einer großen Hochschuldichte überzeugt, belegt es im INSM-Bildungsmonitor 2021 nur Platz 12 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)