Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium General Management in Heidelberg gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium General Management in Heidelberg - Dein Studienführer

Du willst General Management als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Heidelberg absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Heidelberg recherchiert, an denen du General Management als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für General Management als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Heidelberg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, sich auch dann noch weiterzubilden, wenn man bereits beruflich eingespannt ist. Auch hier kannst du auf einen akademischen Abschluss hinarbeiten, mit dem du dir einen beruflichen Vorsprung verschaffen kannst. Gleichzeitig Studium und Job zu meistern wissen auch Arbeitgeber zu schätzen, was dir später zu einer verantwortungsvolleren Position verhelfen kann.

Gerade der MBA ist auch als berufsbegleitendes Studium beliebt, da du so die Chance auf einen Karrieresprung hast ohne wieder aus dem Berufsleben aussteigen zu müssen. Dabei unterscheidet man zwischen dem Wochenendstudium, bei dem du dafür sorgen solltest, dass der Studienort nicht all zu weit weg von deinem Wohnort ist, und dem Blockstudium, die mehrmals pro Semester stattfinden.  Informiere dich vor Beginn bei den jeweiligen Hochschulen um abzuschätzen, welche Variante sich für dich besser eignet.

 


General Management

Im Studiengang „General Management“ wird das Basiswissen der BWL, vom Marketing über die Unternehmens- und Personalführung bis zum Controlling vermittelt. Diese Inhalte werden, in sehr ähnlicher Form, in einem wirtschaftswissenschaftlichen Erststudium (z.B. Bachelor BWL, VWL, Management, etc.) gelehrt. Wenn Sie also schon einen entsprechenden Studienabschluss haben, ist der MBA inhaltlich nicht mehr wirklich sinnvoll. Natürlich kann man diese Weiterbildung trotzdem noch für sich nutzen, da man sein Wissen aufgefrischt hat und wieder auf zeitgemäßes Management-Fachwissen zurückgreifen kann.

Für wen eignet sich ein MBA in General Management?

Noch mehr bringt der General Management MBA aber denjenigen Studieninteressierten, die gar kein oder kaum Wissen der BWL besitzen. Dazu gehören Natur- oder Geisteswissenschaftler, Ingenieure, Ärzte oder Juristen. Wenn im Laufe der Berufsjahre der Weg auf der Karriereleiter weiter nach oben führt und die Aufgaben daher auch immer „managementlastiger“ werden (z.B. durch Personal- oder Budgetverantwortung), kann ein solches Studium genau die richtige Wahl sein, um die neuen Herausforderungen strukturiert anzugehen und zu bewältigen.

MBA General Management: Voraussetzungen

Wer einen MBA General Management studieren möchte, braucht in der Regel einen ersten akademischen Studienabschluss und mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Je nach Sprachmodell muss man durch einen TOEFL o.ä. Test die englischen Sprachkenntnisse und einen GMAT zum Beweis grundsätzlicher Managementeignung nachweisen.


Weitere Informationen zum General Management Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium General Management in Heidelberg

Berufsbegleitendes Präsenzstudium General Management in Heidelberg

Heidelberg

Die Sehenswürdigkeit Nummer Eins in Heidelberg ist das Schloss mit seinem großzügigen Schlossgarten. Geprägt wird das Stadtbild von den vielen Kirchtürmen, von Klöstern, Denkmälern, Brunnen und historischen Gebäuden. Besondere Veranstaltungen in der Stadt am Neckar sind das Musikfestival Heidelberger Frühling oder die internationalen Literaturtage. Die rund 1,4 Kilometer lange Fußgängerzone mit den vielen Geschäften verläuft durch das Herz der historischen Altstadt. Biergärten und Sonnenterrassen sorgen für mediterranes Flair. In den verwinkelten Gassen sind Studentenkneipen, Szenebars, Cafés, urige Gaststätten oder stilvolle Restaurants.

MBA Studieren in Heidelberg

Rund 38.000 Studenten geben Deutschlands ältester Universitätsstadt ein jugendliches Flair. Etwa 30.000 Studierende sind an der Universität Heidelberg, einer Elite-Uni, eingeschrieben. Über 160 Studiengänge ermöglichen eine Vielzahl von Fächerkombinationen. Von den zehn Hochschulen und Berufsakademien ist die Pädagogische Hochschule mit 4500 Studenten die größte Einrichtung. An der privaten SRH Hochschule studieren rund 2900 Schüler Fachbereiche wie Informatik, Architektur, Therapie- oder Rechtswissenschaften. Weitere Einrichtungen sind unter anderem die Ruprecht-Karls-Universität oder die Hochschule für Internationales Management. Hier ist ein Studium neben dem Beruf möglich. Es sind MBA-Abschlüsse mit verschiedenen Schwerpunkten, wie z.B. Business Administration, General Management oder Digital Management möglich.

Alle Hochschulen in Heidelberg

Pro

  • Viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • Überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)