Berufsbegleitendes Präsenzstudium Betriebswirtschaft in Leipzig gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Betriebswirtschaft

Stadt

Leipzig

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Das berufsbegleitende Präsenzstudium ist eine Sonderform des berufsbegleitenden Studiums. Man studiert neben dem Beruf, das heißt die Studiengänge sind mit einer Berufstätigkeit in Vollzeit vereinbar. Allerdings muss man – anders als beim Fernstudium – regelmäßig Lehrveranstaltungen am Hochschulstandort besuchen.

Berufsbegleitende Präsenzstudiengänge werden entweder als Abendstudium, Wochenendstudium oder einer Kombination aus beidem angeboten. Seminare, Vorlesungen und andere Veranstaltungen finden entsprechend entweder regelmäßig abends nach Feierabend oder am Wochenende statt. Weit verbreitet sind MBA-Studienprogramme, bei denen Studierende etwa 1-2 Abende pro Woche plus den ganzen Samstag die „Hochschulbank“ drücken müssen. Manchmal werden die Präsenzphasen auch als Blockveranstaltungen angeboten, etwa mehrmals im Semester von Donnerstag bis Sonntag oder gleich 1-2 Wochen am Stück. Solche Studiengänge lassen sich allerdings nur mit einer Vollzeit-Berufstätigkeit vereinbaren, wenn man bereit ist für die Präsenzphasen Urlaub zu nehmen.

Ein berufsbegleitendes Studium ist für Berufstätige besonders attraktiv, da sie Ihren Beruf weiterhin ausüben können, entsprechend weder ihre Stelle aufgeben noch auf ihr Gehalt verzichten müssen. Das berufsbegleitende Präsenzstudium bietet darüber hinaus durch den persönlichen Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten beste Voraussetzungen für Networking und intensiven Wissensaustausch.

Weiterlesen...

Betriebswirtschaft

Im Prinzip ist jedes MBA Studium ein BWL Studium, denn die Betriebswirtschaftslehre macht den Löwenanteil der Lehrinhalte aus. Aber es gibt natürlich trotzdem Unterschiede zwischen den jeweiligen Studienprogrammen. Die Betriebswirtschaft (englisch "Business Administration") beschreibt die Führung, Steuerung und Organisation eines Konzerns. Betriebswirtschaftliche Instrumente sollen hier helfen, Entscheidungsprozesse im Unternehmen zu beschreiben und zu unterstützen.

Wer sich zum "Master of Business Administration" weiterbilden möchte, hat diverse Studienprogramme zur Auswahl. Sie haben alle eine Gemeinsamkeit: Der Großteil der Inhalte stammt aus der BWL. Unterschiede gibt es hingegen, ob man eine bestimmte Fachrichtung, wie beispielsweise Logistik oder Gesundheitsmanagement wählt, oder ein generalistisches MBA Studium vorzieht.

Das MBA Studium der BWL spricht in erster Linie Berufstätige an. Dementsprechend sind die meisten Studiengänge auch so organisiert, dass sie parallel zu einer Vollzeit-Beschäftigung (also berufsbegleitend) absolviert werden können. Jedoch gibt es auch bei den berufsbegleitenden Modellen verschiedene Varianten und Modelle. Welches sich dabei am besten für Sie eignet, hängt zum einen von den Lebensumständen, zum andern von persönlichen Vorlieben hinsichtlich Lern- und Organisationsformen ab.

 

 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Leipzig

Leipzig ist zwar nicht die Landeshauptstadt von Sachsen, doch gemessen an der Einwohnerzahl von knapp 550.000 ist sie die größte Stadt des Freistaates. Leipzig ist bekannt als Messestadt und verfügt über ein vielfältiges kulturelles Leben. So ist in der Stadt unter anderem das Gewandhaus mit seinem renommierten Orchester angesiedelt. Darüber hinaus wartet die Stadt an der Pleiße mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem imposanten Völkerschlachtdenkmal auf. Am Abend lohnt sich vor allem ein Gang in die Südvorstadt, wo im Umkreis der Karl-Liebknecht-Straße eine Vielzahl an Restaurants und Kneipen beheimatet ist. Zur Entspannung laden ferner die diversen Parkanlagen in Leipzig ein, beispielsweise der Clara-Zetkin-Park.&nb

Studieren in Leipzig

In der Stadt lassen sich mehrere Hochschulen entdecken. Die größte Bildungseinrichtung stellt die Universität Leipzig dar. Sie weist 14 Fakultäten und rund 150 Institute sowie Studiengänge auf. An der Universität sind etwa 28.000 Studenten eingeschrieben. Gegründet wurde sie bereits im Jahr 1409. Wiederum ca. 6.400 Studenten zählt die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, die in verschiedenen ingenieurstechnischen Studienfächern unterrichtet werden. Des Weiteren befinden sich in der sächsischen Metropole zum Beispiel die Hochschule für Grafik und Buchkunst sowie die Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy".

Alle Hochschulen in Leipzig

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de