Schließen

MBA Unternehmensführung

  • Fernstudium
  • ohne Hochschulabschluss möglich
  • 4 Semester
  • mind. 3 Jahre Berufserfahrung
  • 9.800 Euro
  • Englischkenntnisse: gering

Der MBA Unternehmensführung richtet sich an alle, die eine Führungsposition innerhalb eines Unternehmens anstreben. Konzipiert ist das Masterstudium speziell für Studierende ohne betriebswirtschaftliche Erstausbildung. Neben allgemeinem betriebswirtschaftlichen Know-How und Qualifikationen im Management wird gleichermaßen viel Wert auf internationale und soziale Kompetenzen gelegt, die eine gute Führungspersönlichkeit ausmachen. Die Mischung aus theoretischen Grundlagen und praxisorientierten Beispielen bereitet die Teilnehmenden bestens darauf vor, Probleme im beruflichen Alltag lösen zu können.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

  • Management und Digitale Kompetenz
  • Recht
  • Wahlpflichtmodul Digitale und Nachhaltige Führungskompetenz (zwei aus drei wählbar)

- Corporate Social Responsibility und Management
- Agile Managementmethoden
- Change- und Transformationsmanagement zur Digitalisierung

  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Strategische und Nachhaltige Unternehmensführung
  • Supply-Chain-Management
  • Interkulturelles Management
  • Masterthesis und Disputation

Schwerpunkte

Neben den typischen betriebswirtschaftlichen Fächern wie BWL, VWL und Unternehmensführung werden auch Themen wie interkulturelle Führungskompetenzen und Digitale Transformation behandelt. Wahlfächer wie Corporate Social Responsibility, Agile Managementmethoden sowie Change- und Transformationsmanagement ermöglichen einen vertieften Einblick in einem bestimmten Bereich nach Interesse und persönlichen Zielen.

Besonderheiten

  • Akkreditierung durch die AQAS
  • Zeit- und ortsunabhängiges Fernstudium mit Präsenzveranstaltungen an 3-4 Wochenenden im Semester
  • Quereinstieg in das Sommersemester nach Absprache möglich
  • In regelmäßigen Abständen haben die Studierenden die Möglichkeit, an einer Studienreise oder einem Workshop im Ausland teilzunehmen

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren

Mit Erststudium:

  • Abschluss eines nicht-betriebswirtschaftlichen Studienganges an einer Universität, FH oder akkreditierter Berufsabschluss an einer Berufsakademie mit einem Notendurchschnitt von 2,5 oder besser
  • Bei einer schlechteren Note als 2,5 kann die Zulassung über eine Eignungsprüfung erfolgen
  • Nach Studienabschluss mindestens einjährige berufliche Tätigkeit sowie erste kaufmännische Erfahrungen

Ohne Erststudium:

  • Zulassung durch Eignungsprüfung möglich
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Mindestens dreijährige, einschlägige Berufspraxis mit Führungsaufgaben

Die Studiengebühren belaufen sich auf 2.450€ pro Semester.

zurück zur Hochschule