Schließen

MBA Innovations-Management

  • Fernstudium
  • ohne Hochschulabschluss möglich
  • 4 Semester
  • mind. 2 Jahre Berufserfahrung
  • 8.400 €
  • Englischkenntnisse: mittel

Innovationen sind ein wichtiger Bestandteil des Managements und helfen dabei, ein Unternehmen nach vorne zu bringen. Der MBA Innovations-Management schult seine Teilnehmenden neben der Vermittlung eines grundlegenden Management-Wissens zielgerichtet in Bezug auf die Entwicklung, Steuerung und der Kontrolle von Innovationen innerhalb einer Organisation - von der kreativen Idee bis hin zur technischen Umsetzung der Konzepte und der Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium ist berufsbegleitend konzipiert und dauert 4 Semester. In dieser Zeit werden 90 ECTS erworben. Es folgt dem Ansatz des Blended Learning, eine Kombination aus Selbststudium, Präsenzveranstaltungen und einem teilweise englischsprachigem Angebot. Der Studienplan besteht aus folgenden Modulen:

1. Semester: Grundstudium

  • Management-Framework 
  • Kommunikation & Soft Skills für Führungskräfte 
  • Marketing-Politik und Strategien

2. Semester: Grundstudium

  • Erfolgs- und finanzorientiere Unternehmensführung
  • Marketing: Market Research & Kundenmanagement 
  • Management: Economics & Quantitative Analysen

3. Semester: Vertiefung Innovations-Management

  • Innovations-Management im Unternehmen
  • Personalführung als Teil einer innovationsförderlichen Unternehmenskultur
  • Methodik für ein systematisches Innovations-Management

4. Semester: Abschluss

  • Internationales Master-Thesis Seminar 
  • Master-Thesis mit Kolloquium

Schwerpunkte

In den ersten zwei Semestern werden allgemeine Management- und Marketingkenntnisse, Soft Skills und Führungskompetenzen vermittelt. Das dritte Semester dient der Vertiefung im Bereich Innovations-Management in Unternehmen.

Besonderheiten

  • Akkreditierung durch die AQAS
  • Beginn im Winter- und Sommersemester
  • Präsenztage an drei Wochenenden während des Semesters am Nürburgring
  • Der Studiengang kann auch als Zertifikatsstudiengang oder modular belegt werden

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren

Bei Erststudium:

  • Hochschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 2,5 oder besser (falls schlechter entscheidet die Einzelfallprüfung) sowie einem Workload von 210 ECTS-Punkten 
  • BewerberInnen mit weniger als 210 ECTS-Punkten können die fehlenden Leistungspunkte während des MBA-Studiums erwerben
  • Mindestens einjährige Berufserfahrung nach erstem Hochschulabschluss 

Ohne Erststudium:

  • Bewerbende ohne Erststudium können über Eignungsprüfung zugelassen werden, vorausgesetzt sie verfügen über 
  • eine Hochschulzugangsberechtigung
  • eine mindestens dreijährige Berufserfahrung mit inhaltlicher Nähe zum gewählten Studiengang

Die Studiengebühren betragen jeweils 2.100,- € in den ersten vier Semestern und 8.400€ insgesamt.

zurück zur Hochschule