Doctor of Business Administration

  • Berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Erster Hochschulabschluss nötig
  • 48 Monate
  • mind. 5 Jahre Berufserfahrung
  • 36.000 Euro
  • Englischkenntnisse: hoch

Das berufsbegleitende englischsprachige Programm Doctor of Business Administration wendet sich an alle, die sich für angewandte wirtschaftswissenschaftliche Forschung interessieren. Durch das forschungsbasierte Doktoratsprogramm leisten Teilnehmer*innen selbst einen Beitrag zur Entwicklung von aktuellen Management- und Berufspraktiken in ihrem jeweiligen Spezialgebiet. Im Rahmen des Programms führen die Teilnehmer*innen ein evidenzbasiertes Forschungsprojekt durch und verfassen eine Doktorarbeit. Dadurch erlangen sie einen wirtschaftlichen Doktorgrad, ohne die berufliche Karriere auf Eis legen zu müssen.

Der Abschluss DBA ist ein hoch angesehener akademischer Abschluss, der Türen in und innerhalb der internationalen Geschäftswelt öffnet. Das Programm der Sheffield Hallam University, von der Munich Business School organisiert, ist international anerkannt und bietet die Möglichkeit, substanzielle Themen zu diskutieren, denen eine wichtige Rolle im Rahmen der Forschung zukommt und die zukunftsweisenden Erkenntnisse in der Organisations- und Betriebswirtschaftslehre repräsentieren.

Das DBA-Programm ist speziell auf Führungskräfte und Manager mit Potenzial, ausgezeichneten kommunikativen und zwischenmenschlichen Fähigkeiten sowie persönlicher Reife und Motivation ausgerichtet. Teilnehmer*innen tragen zum Lernprozess im Programm teil und profitieren auch in ihrer Karriere von der Lernerfahrung aus dem Programm. Der Aufbau eines persönlichen Netzwerkt sowohl auf akademischer als auch auf professioneller Ebene ist wichtiger Bestandteil des Programms.

Infomaterial anfordern